Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Fernsehfilm

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernsehfilme sind Filme ab einer Länge von 30 Minuten, die für die Ausstrahlung im Fernsehen hergestellt werden. Der Fernsehfilm umfasst jedes erdenkliche Genre (Krimi, Komödie, Drama, Dokumentarfilm etc.) das es auch im Kino verwendet wird.

Geschichte des Fernsehfilms[Bearbeiten]

Die ersten Fernsehfilme wurde schon während der frühen 30er und 40er Jahre in Deutschland und Frankreich für das Propagandafernsehen des sogenannten 3. Reiches produziert. Das Fernsehprogramm wurde hauptsächlich zur Übertragung der Olympischen Spiele von 1936 verwendet. Allerdings wurden auch kleinere Fernsehfilme mit interessanter Handlung produziert. Ursprünglich wurden die Fernsehfilme für Fernsehstuben, produziert in denen man gemeinschaftlich ein Programm sehen konnte. Diese Filme sollten später vor allem die verwundeten Soldaten unterhalten.

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges verbreitete sich das Fernsehen in Amerika und produzierte für das Fernsehen einige Fernsehspiele die live ausgestrahlt wurden. Dies lag vor allem an der damaligen Fernsehtechnik, da man die Inhalte nicht lange speichern konnte. Mit Verbesserung der Magnetaufzeichnung (MAZ-Technik) wurden die Produktionen häufiger ausgestrahlt und archiviert. Der Fernsehfilm wurde in den 50er Jahren weiterhin ausgebaut.

Auch Walt Disney beteiligte sich an der Produktion von Fernsehfilmen und produzierte viele TV-Specials wie z.B. Disneyland. Einer der ersten Erfolgreichen Disney Fernsehproduktionen war der Fernsehfilmmehrteiler Davy Crockett, der in der Reihe Disneyland zu sehen war. Ab 1958 produzierte Disney immer häufiger Fernsehfilme, die einfach so ausgestrahlt wurden. Der erste Fernsehfilm war Texas John Slaughter.

In Deutschland entwickelte während der 60er sich im ZDF Das kleine Fernsehspiel das wöchentlich ausgestrahlt wurde. In der ARD wurde immer wieder eine wöchentliche Krimireihe wie Stahlnetz ausgestrahlt. Ab 1970 startete der Tatort auf der ARD. Auf ABC gab es von 1969 bis 1976 den ABC Movie of the Week. In diesem Movie of the Week wurden auch Disneyproduktionen ausgestrahlt.

Wenig später entstanden viele weitere Fernsehfilmreihen und die Disney Company produzierte weitere Fernsehfilme und TV-Specials für verschiedene TV-Sender. Mit der Gründung des Disney Channels begann Disney die Produktion von Fernsehfilmen für die Reihe Disney Channel Original Movies.

Weblinks[Bearbeiten]