Aktuelle Disney-News, spannende Einblicke und viele Informationen!
Die Duckipedia auf 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook, Twitter und Instagram!

Großmund Duck

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großmund Duck (© Disney)

Großmund Duck (engl. Douglas McDuck) ist Dagobert Ducks Vetter und Wastel Ducks und Dussel Ducks Onkel. Von Beruf ist er Goldwäscher. Er benutzt ein Sprichwort, das Dagobert gern benutzt, er sei „zäher als die Zähesten und schlauer als die Schlauesten“. Er macht sich oft über den Städter Dagobert lustig, der für ihn ein verweichlichter Bürohengst ist. Er ist grob, ungehobelt, zäh und ehrgeizig, allerdings fehlt es ihm an Kreativität und Listigkeit, wodurch er Dagobert unterlegen ist. Zwischen ihm und seinem Vetter besteht eine gewisse Rivalität, aber auch eine kumpelhafte Verbundenheit aufgrund vieler charakterlicher Ähnlichkeiten. Er ist ein Großmaul und prahlt gern, findet beim Goldwaschen allerdings meistens nur Katzengold.

Der Plot der Geschichte, in der Großmund seinen ersten Auftritt hat, stammt von Stefan Printz-Påhlson – er ist somit sein Erfinder. Zu Papier gebracht wurde die Figur erstmals von Vicar, der dafür aber nur Barks' Dagobert in ein neues Outfit stecken musste.

Aussehen[Bearbeiten]

Sein Körperbau ist identisch mit dem von Dagobert, er hat aber buschige Augenbrauen. Er trägt eine Fellmütze, Indianerschuhe und ein befranstes Oberteil, was ihm das Aussehen eines Trappers verleiht.

Verwandte[Bearbeiten]

Großmund wurde von keinem Autor in einen der bekannten Stammbäume aufgenommen. Da er im Original den Nachnamen McDuck trägt und Dagobert als seinen Vetter bezeichnet, müsste er der Logik nach der Sohn von Jakob Duck oder Dietbert Duck sein. Ein solcher Verwandtschaftbezug wurde aber nie erwähnt.

Für Anhänger des Stammbaumes nach Carl Barks und Don Rosa dürfte Großmund eher ein Nennonkel für Wastel Duck sein, aber nicht wirklich verwandt oder verschwägert.

Auftritte[Bearbeiten]

Großmund Duck kommt in acht Geschichten vor, die alle auch auf Deutsch erschienen:

Weblinks[Bearbeiten]