LTB 299: Rezension

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
© Egmont Ehapa
← Vorherige Ausgabe | | Folgende Ausgabe →

In diesem Artikel wird das LTB 299 rezensiert. Ist dieser Band einen Kauf wert oder sollte er lieber im Kiosk stehen bleiben? Du weißt es nicht? Dann lies das! Einen neutralen enzyklopädischen Artikel findest du unter LTB 299.

Jeder kann hier seine persönliche Meinung zu den in LTB 299 erschienenen Geschichten verfassen. Eine Unterschrift unter jedem Kommentar ist erwünscht (einzufügen mit ~~~~). Die Geschichten können mit Highlight Highlight, Gut Gut, Mittelmaß Mittelmaß oder Schlecht Schlecht bewertet werden. Bei der Bewertung sollten Zeichnungen, Plot und Übersetzungen mit einbezogen werden. Eine genaue Anleitung zum Verfassen einer Rezension findest du hier. Viel Spaß!


Cover[Bearbeiten]

Rüben gegen Römer[Bearbeiten]

Gut Donald Duck lädt ein, zu einer Zeitreise, die den Leser mitten in die Eroberung Englands schickt... Gute Story. --DUCK 20:05, 1. Feb 2007 (CET) (und nein, die Römer müssen die Rüben nicht essen)

Der Imbiss-Palast[Bearbeiten]

Highlight Die Geschichte stimmt so, netter Einstieg, gute Gags und endlich mal ein Verbrecher mit guten Motiven. Gut!

Fast geniale Alleingänge[Bearbeiten]

Highlight Die Panzerknacker teilen sich in Ein-Mann-Teams um den Geldspeicher zu erstürmen. Ich find's witzig. --DUCK 15:07, 31. Jan 2007 (CET)

Gerangel um einen Stein[Bearbeiten]

Gut Eine liebvolle Story,die Ducks freunden sich mit einem lebenden grünen Stein an. Die Zeichnung und die Idee sind sehr gut, wobei es wenige gute Gags gibt.--Suiluj Duck 17:33, 30. Jun 2007 (CEST)

Die Geldspeicher-Pyramide[Bearbeiten]

  • steht nicht im Inhaltsverzeichnis

Mittelmaß Dagobert verwandelt seinen Geldspeicher in eine Pyramide. Die Zeichnungen sind schlecht, im Gegensatz zu der Story, die gut gemacht ist. --Suiluj Duck 12:30, 31. Jul 2007 (CEST)

Die tropische Kälte[Bearbeiten]

Express zum Südpol[Bearbeiten]