Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 310: Rezension

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LTB 310 (© Disney)

In diesem Artikel kann jeder seine persönliche Meinung zu den im LTB 310 erschienenen Geschichten verfassen. Eine Unterschrift unter jedem Kommentar ist erwünscht, mit 3 oder 4 Tilden. Die Geschichten können mit Highlight Highlight, Gut Gut, Mittelmaß Mittelmaß oder Schlecht Schlecht bewertet werden. Bei der Bewertung sollten Zeichnungen, Plot und Übersetzung miteinbezogen werden.


Cover[Bearbeiten]

GutDer Cover erweckt Spannung auf und lässt den Leser das Buch zu lesen.--Suiluj Duck 15:45, 30. Jun 2007 (CEST)

Der Schwarze Schatten[Bearbeiten]

HighlightEine Story,wo Donald,Micky und Goofy ein Fantasy Brettspiel spielen.Die Drei müssen versuchen heraus zu finden wo her die zahlreichen Monster herkommen,die im Laufe der Geschichte vorkommen,und die Quelle ihrer Macht zu finden.Tolle Zeichnungen,Gute Gags und Vergleiche mit den Charakteren im Spiel und denen im echten Leben--Suiluj Duck 15:45, 30. Jun 2007 (CEST)

Vergebliche Suche nach Ruhe[Bearbeiten]

MittelmaßFranz versucht dem Lärm auf dem Land zu entweichen, und zieht für eine Weile in die Berge zu seinem Vetter Dummi.Doch dort ist es auch nicht ruhiger.Die Zeichnungen sind gut und die Pointe ist auch gut getroffen.--Suiluj Duck 15:49, 30. Jun 2007 (CEST)

Zack, ab der Lack![Bearbeiten]

Gut Daisys Auto hat einen Kratzer im Lack. Donald fährt den Wagen zu Otto,seinem Freund und Mechaniker, der den Kratzer ausbeulen soll. Doch weil er weg ist, versucht es Dussel. Dieser macht zuerst den ganzen Lack weg, einen neuen drauf und dann wird Daisys Auto quasi zum Surfbrett. Weil Dussel abhaut, muss nun Donald die Schulden abarbeiten. Die Gags gehen genauso gut weiter, ebenso die Pointe und die Handlung, nur die Zeichnungen von Carlo Limino hätten besser sein können. Aber alles in allem eine gute Story.--Suiluj Duck 15:51, 30.Juni 2007 (CEST)

Das Rodeo an der Teufels-Schlucht[Bearbeiten]

Volle Kraft voraus[Bearbeiten]

Schlecht Ein Einseiter, der nicht zu überzeugen weiß.Die Zeichnungen halten sich in Grenzen,das einzig gute ist der Gag am Schluss. --Suiluj Duck 15:55, 30.Juni 2007 (CEST)

Diamantenregen aus dem All[Bearbeiten]

Altbewährtes "Weltraumsuche nach Schätzen"- Thema neu aufgegriffen, gut bearbeitet mit guter Zeichnung. Einstieg ist einfallsreich, das Ende zu platt. >>Padoga 21.11.

Vierkampf in Duckodilla[Bearbeiten]

Das Geheimnis der hohlen Eiche[Bearbeiten]

Mittelmaß Eines Tages beim Spielen im Wald werden Dicky,Dacky und Ducky von den Panzerknackern entführt, weil Tick,Trick und Track nicht mit ihnen spielen wollten. Sie verlangen Lösegeld, Dagobert zahlt es, verlangen noch mal Lösegeld... Die Pointe ist viel zu abgedroschen und die Colorierung sehr mittelmäßig, dafür sind die Zeichnungen Scarpas exzellent.-- Suiluj Duck 16:00, 1.Juli 2007

Knapper Vorsprung[Bearbeiten]

Mittelmaß Viel kann man hierzu nicht sagen, die Zeichnungen sind nicht schlecht, die Pointe hätte man verbessern können.Mehr als Mittelmäßig ist es nicht. --Suiluj Duck 16:00, 1.Juli 2007 (CEST)

Die Zauberjacke[Bearbeiten]

Highlight Das ist mal ein Ding! Donald trifft einen Flaschengeist und wünscht sich, reich zu sein. Prompt geht sein Wunsch in Erfüllung und er kann unendlich Geldscheine aus der Tasche ziehen! Er verprasst es wie sonst was und die Panzerknacker legen ihn hinterlistig rein, was heißt: Sie verkaufen Donald ein Königreich,was sich als keines herausstellt und der Preis grenzt an Raubrittertum, wie Onkel Dagobert sagen würde. Der Zeichner hat hier hervorragende Arbeit geleistet, z.B. bei der Geldtreppe. Die Story ist einfach lustig und kriegt deshalb verdienterweise die Note:1-.Minus deshalb, weil sie zu kurz ist. --Suiluj Duck 16:30, 1.Juli 2007 (CEST)

Fazit[Bearbeiten]