Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Larry Clemmons

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Larry Clemmons wurde am 25 November 1906 in Chicago (Illinois, USA) geboren. Am 22 Juli 1988 starb er in Friday Harbor (Washington). Er arbeitete für Disney als Zeichner, Drehbuchautor und Darsteller.

Lebenslauf[Bearbeiten]

In den 30er begann er mit seiner Arbeit bei Disney als Zeichner für Cartoons. Unter anderem zeichnete er die Bilder für den Cartoon The Tortoise and the Hare und den Donald Cartoon The Autograph Hound.

Seine Ehefrau war das ehemalige Model Cassie Clemmons sie arbeitete für die MGM-Studios unter dem Namen Carletta Orr. Sie tauchte zum ersten Mal im Film The Great Ziegfeld in der Pretty Woman Szene auf.

1941 hatte er einen Sprecherauftritt in der Disneyproduktion Der Drache wider Willen auch bekannt als A Day at Disneys. Danach verließ er Disney für einige Jahre. Er arbeitete für die Bing Crosby's Radio Show als Drehbuchautor.

Gegen Ende der 50er Jahre kehrte zurück und arbeitete unter anderem auch für die TV-Serie Disney's Wonderful World. Für diese produzierte er 6 Folgen von ab den Jahren 1958 bis 1962.

Sein wohl größter Erfolg feierte er im Jahre 1967 er mit dem Meisterwerk Das Dschungelbuch für das er als Drehbuchautor mitarbeitete. Ein Jahr später schrieb er für den Film Winnie the Pooh and the Blustery Day das Drehbuch.

Danach schrieb er in den 70er Jahren das Drehbuch für die Aristocats, Robin Hood, Bernard und Bianca und Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh. Er übernahm die englische Sprechrolle von Gramps in Bernard und Bianca.

1981 arbeitete er an seinem letzten Film The Fox and the Hound zu Deutsch Cap und Capper als Drehbuchautor.

1985 gewann er den Golden Award für sein Lebenswerk. Am 22 Juli 1988 verstarb er in Friday Harbor (Washington).

Seine Enkelin Stephanie Lucianovic arbeitet als Autorin für KQED Bay Area Bites in San Francisco.

Weblinks[Bearbeiten]