Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Mickey In Arabia

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
'
Mickey In Arabia
Mickeyinarabia-plakat.jpg
© Disney • Quelle: Duckfilm.de
Uraufführung: 20. Juli 1932
Titelheld: Micky Maus
Produzent: Walt Disney
Regisseur: Wilfred Jackson
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation: David Hand,Johnny Cannon, Les Clark, Frenchy de Tremaudan , Gerry Geronomi
Länge: ca. 7 Minuten

Mickey In Arabia ist ein Cartoon, der am 20. Juli 1932 in die Kinos kam. Regie führte Wilfred Jackson.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Der Sultan versucht, Minnie zu bedrängen (© Disney)

Micky und Minnie sind im Urlaub nach Arabien gefahren und machen einige Erinnerungsfotos. Ihr Kamel, mit dem sie durch die Wüste geritten, trinkt gerade einige Liter Bier. Als sie Micky mit ein paar Kindern fotografieren möchte, wird sie von einem Sultan entführt.

Der Sultan möchte sie zu einem Mitglied seines Harems machen und flieht mit ihr zu seinem Palast. Micky folgt ihm mit seinem betrunken Kamel, so gut es geht, in den Palast des Sultans. Dort stellt er sich mutig der Palastwache des Sultans entgegen und kann sie nach einem heißen Kampf schließlich wieder in seine Arme schließen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Szenen wie diese fielen der Schere zum Opfer (© Disney)

Der Cartoon selbst ist Remake des Micky-Maus-Cartoons The Gallopin' Gaucho aus dem Jahre 1929. Hierbei wurde allerdings der Ort der Handlung nach Arabien verlegt.

Während der 1980er Jahre wurde der Cartoon leicht geschnitten, hierbei fielen der Schere einige Straßenszenen und einige Haremsszenen zum Opfer.

Weblinks[Bearbeiten]