Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Plakat

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plakat zur Erstausstrahlung von „Der König der Löwen

Ein Plakat ist ein großformatiger, im heutigen Sinne grafischer Aushang. Während die großen Plakate für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es die kleinen Poster nur im privaten Bereich als Dekorationselement.

Wird im Zusammenhang mit Disney von Plakaten gesprochen, so sind ausschließlich Filmplakate gemeint.

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits im 15. Jahrhundert gab es die ersten Textplakate. Damals konnten zwar die wenigsten lesen, aber Anschläge wie der Luthers mit den berühmten fünfundneunzig Thesen an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg, sorgten für öffentliches Aufsehen. Ab dieser Zeit verbreiteten sich derartige Plakate rasch. Diese reinen Textplakate wurden für politische Botschaften und Bekanntmachungen öffentlicher Berichte verwendet, aber auch schon als Werbung: Theateraufführungen etwa von Shakespeare wurden so beworben.

Jules Chéret gilt als Begründer des Bildplakats. Er entwickelte den Bilddruck und gab damit den Start frei für Bildwerbung und künstlischere Gestaltung im Posterstil. Die bunten Bildposter warben ab sofort für Seife und andere Produkte. 1884 fand die erste Plakatausstellung der Weltgeschichte statt. Hierbei sorgte der Künstler Henri de Toulouse-Lautrec mit seinen Plakaten für das Moulin Rouge für Aufsehen.

Nach Deutschland kamen die Plakate im Jahre 1900. Die AEG nutzte als einer der ersten die Möglichkeit dieser Werbetechnik. Ab 1905 gründete der jüdische Zahnarzt Hans Josef Sachs (1881–1974) in Berlin den Verein der Plakatfreunde. Die vom Verein publizierte Zeitschrift, Das Plakat, beinhaltete die ersten Poster, die damit aus den Plakaten hervorgingen.

Ab 1910 kamen illustrierte Filmplakate auf. Seitdem wird praktisch jeder Kinofilm mit Plakaten beworben. Auch Disney produzierte von Anfang an für alle Trick- wie Spielfilme Plakate. Mit publikwerden des Fernsehens als Massenmedium und schließlich des Internets spielen Plakate als Filmwerbung jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle.

Verwendung[Bearbeiten]

Plakate sind Werbedrucke, die an Litfaßsäulen und anderen Plakatflächen angebracht werden. Des weiteren verwenden Kinos die Plakate zur äußerlichen Anzeige, welche Filme aktuell gezeigt werden.


Galerie