Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Rennstall Duck

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rennstall Duck ist eine Serie von 4-Reiher-Comics von Joachim Stahl (Idee), Per Hedman (Story) und Flemming Andersen (Zeichnungen). Dagobert Duck und Mac Moneysac sponsern je ein Team bei der Formel E. Die Serie wurde auf deutsch bisher nur 2002 im Micky Maus Magazin veröffentlicht.

Folgen[Bearbeiten]

Die Jagd beginnt[Bearbeiten]

  • MMM 10/2002

Ersatzteiljagd im Regenwald[Bearbeiten]

  • MMM 18/2002

Erst hier gibt es im MM-M eine Erklärungs- und Einführungsseite zur Serie.

Der entführte Chefmechaniker[Bearbeiten]

  • MMM 24/2002

Der Preis des Ruhms[Bearbeiten]

  • MMM 31/2002

Peinliche Pannen[Bearbeiten]

  • MMM 38/2002

Finale in Saziki[Bearbeiten]

  • MMM 42/2002

Aus dem Bericht des Egmont Ehapa Verlages[Bearbeiten]

„Der Motorrennsport hat schon oft die Herzen der Comicfans höher schlagen lassen. Zurzeit ist er bei uns dank Schumi & Co. so populär wie nie zuvor. Pünktlich mit dem Start der neuen Formel 1- Saison röhren nun auch in der "Micky Maus" die Motoren der Boliden. Ab der Ausgabe 10/2002 kämpfen in der neuen Reihe "Rennstall Duck" die Teams von Dagobert und Mac Moneysac in mehreren jeweils in sich abgeschlossenene Episoden um den Titel des Formel 1- Weltmeisters, der dann im Herbst vergeben wird. Dagobert ist der Chef des Rennstalls, Donald sein Fahrer, Düsentrieb sein Chefmechaniker und Daisy Duck die Pressesprecherin! Konzipiert wurde die Serie vom deutschen "Micky Maus"-Redakteur Joachim Stahl, Autor der Einzelgeschichten ist Per Hedman und die zeichnerische Umsetzung erfolgt durch den Dänen Flemming Andersen. Das Newsletterteam konnte die ersten beiden Folgen der Mini-Serie schon genießen und hat sich köstlich amüsiert.“

Der gesamte Bericht hier als PDF

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]