Roger in Nöten

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Roger in Nöten
Tummy Trouble
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle: Filmausschnitt
Uraufführung: 23. Juni 1989
Titelheld: Roger Rabbit und Baby Herman
Regie: Animation: Rob Minkoff, Life Art: Frank Marshall
Animation:
Drehbuch: Kevin Harkey, Bill Kopp, Rob Minkoff, Mark Kausler & Patrick A. Ventura
Produktion: Donald Hahn, Executive Producer: Steven Spielberg, Kathleen Kennedy und Frank Marshall
Musik: James Hornher
Länge: 7:30 Minuten

Roger in Nöten ist ein Buena Vista Pictures-Cartoon, der in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg entstand. Der Cartoon entstand als Coproduktion zwischen Amblin Entertainment und Buena Vista Pictures. Regie führte Rob Minkoff.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Mrs. Herman lässt Roger und Baby alleine in der Wohnung. Zuvor befiehlt sie ihrem Hasen auf das Baby aufzupassen. Als das Baby dann eine Rassel verschluckt, wird das Baby ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wird alles für eine Operation vorbereitet, bevor dann die Rassel von Roger verschluckt wird. Der versucht nun der Operation zu entfliehen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]