Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Three Little Wolves

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die drei kleinen Wölfe
Three Little Wolves
Noposter.PNG
© Disney • Quelle: keine
Uraufführung: 14. April 1936
Titelheld: Drei kleine Schweinchen
Produzent: Walt Disney
Regisseur: David Dodd Hand
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation: Eric Larson, Fred Moore
Länge: 8 Minuten

Am 14. April 1936 kam der Silly-Symphony-Cartoon Three Little Wolves (Die drei kleinen Wölfe) in die Kinos. Regie führte David Dodd Hand.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Schlau ermahnt die Beiden zur Besonnenheit (© Disney)

Ede Wolf erklärt seinen drei Söhnen den genauen Körperbau von Schweinen und zeigt an, was am leckersten ist. Ede hat schon wieder einen neuen Plan in der Tasche, um die Schweinchen zu fressen.

Schweinchen Schlau hat in der Zwischenzeit im Wald ein Horn aufgehängt, wo die Schweine die in Not sind um Hilfe rufen können. Dies nutzen Pfeifer und Fiedler kräftig und blasen mehr als einmal unnötigen Alarm. Daraufhin ist Schlau sehr verärgert und ermahnt sie, dieses nur Notfällen zu benutzen. Wenn einmal echte Gefahr auftaucht, würde er eventuell nicht helfen. Er kehrt zur Arbeit an seiner Wolf Pazifisten Maschine zurück.

Trotz dieser Warnung blasen nochmals ins Horn und erschrecken Schlau. Er zieht sauer von dannen. Währenddessen verkleidet sich Ede als Little Bepop und gibt vor, dass sie ihre Schafe verloren habe. Fiedler und Pfeifer wollen helfen und suchen nach den verlorenen Schafen. Sie entdecken die Wölfe im Schafspelz auf dem Hügel und sie locken sie direkt in Edes Haus.

Hier könnte man Mitleid haben (© Disney)

Hier entkleiden sich die Wölfe und Fiedler und Pfeifer sind wieder einmal in der Falle. Sie Blasen in das Horn, aber diesmal kommt Schlau nicht. Die Schweinchen sollen gebraten werden und kommen auf die Bratenplatte. Sie fordern einen der jungen Wölfe au,f ins Horn zu tuten, aber seine Stärke lässt ihn nur zusammenfallen. Jetzt bläst Ede ins Horn und Schlau wird darauf aufmerksam und nimmt alles mit was er zum Kampf gegen Ede benötigt.

Diesmal verkleidet sich Schlau als Gemüse- und Obsthändler und bietet kostenlose Tomaten an, die Ede auf jeden Fall annehmen möchte. Schlau wirft sie ihns Gesicht und lockt ihn so in seine Maschine. Ede wird entkräftet in die Luft geschoßen. Schlau kann seine Brüder befreien.

Siegesbewusst maschieren sie mit den Bepop Utensilien davon.

Trivia[Bearbeiten]

  • Schlaus Maschine wurde vom Rube Goldbergs Postkartenbuch inspiriert.

Weblinks[Bearbeiten]