Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Zurück zur Natur

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zur Natur
Man Versus Machine
Erstveröffentlichung: Februar 1964
Entstehungsdatum: 22.07.1963
Storycode: W US 47-03


Story: Carl Barks
Zeichnungen: Carl Barks
Seiten: 4
Deutsche Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
Deutsche Erstveröffentlichung: DDSH 3
Weiterführendes

Ind.PNG Infos zu

Zurück zur Natur

beim Inducks

Man Versus Machine ist eine vierseitige Comicgeschichte von Carl Barks aus dem Jahr 1963. Die Geschichte erschien im gleichen Jahr im Comicmagazin Uncle Scrooge 47 mit dem Storycode W US 47-03. In Deutschland wurde sie erstmals 1965 im Die tollsten Geschichten von Donald Duck (Sonderheft) 3 unter dem Titel Zurück zur Natur veröffentlicht.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Daniel hat genug vom modernen Leben, seine Erfindungen stellen ihn nicht mehr zufrieden. Aus diesem Grund beginnt er alles aufgeben und macht sich auf in die Wüste.

Dort versucht er es einem Wanderer durch die Wüste nachzumachen und verjagt Helferlein aus seinen Augen. Dieser beobachtet ihn und muss erkennen, dass Daniel aus einem vergiftigen Teich trinkt. So schnell es geht reitet er auf einem Hasen und einer Schildkröte in die zu dem Wanderer.

In der Zwischenzeit ist Daniel von dem Gift so geschwächt, dass er sich Regen herbeiwünscht, der schließlich auch vom Himmel fällt und ihm das Leben rettet. Zu seiner endgültigen Rettung, erscheinen zwei Roboter. Der Wanderer aus der Wüste ist ebenfalls ein Erfinder der der modernen Technik abschwören wollte und feststellen musste, dass er nicht auf das moderne Leben verzichten kann. Daniel kann nur noch seine Lehren aus dieser Geschichte ziehen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Die Geschichte ist eine Mahnung gegen die Vergiftung der Natur, durch giftige Abfälle. Der wahre Held dieser Geschichte ist eindeutig Helferlein, das Daniel schließlich das Leben retten kann.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]