Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Al Lowe

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al Lowe

Al Lowe ist einer der Mitbegründer von Sierra-Online.

Al Lowe wurde am 24. Juli 1942 geboren. Vom Beruf des Musiklehrers, wurde er zum Spieleprogrammierer. Nebenberuflich arbeitete er als Jazzmusiker.

Neben vielen bekannten Spielreihen programmierte er auch einige Computerspiele für Disney. Auch Donald Duck's Playground dem ersten Spielauftritt der beliebten Disneyfigur auf dem Computer. Zu diesem Spiel schrieb er auch die Musik. Sein allererstes Spiel war The Black Cauldron welche eine Umsetzung des Films Taran und der Zauberkessel war.

In den 80'ern löste er mit Leasure Suite Larry einen Skandal aus. Das Spiel um den ewigen Loser der jeder Frau hinterrennt war für Amerikas Verhältnisse einfach zu sexistisch.
Larry Laffer(© Sierra)

Dennoch ließ Larry sich nicht aufhalten und wurde ohne Werbung über 1 Millon Mal verkauft. 6 Forsetzungen und zahlreiche Spin-Offs folgten. Was Larry mit Skandalen schafften seine Sagas wie Space Quest, Police Quest und Freddy Pharkas einfach so. Sie wurden zu Bestsellern.

Al Lowe arbeitet heute nur noch als Jazzmusiker und an seiner Webseite.

Spiele Al Lowe's für Disney[Bearbeiten]

  • Troll's Tale: Dies war eine etwas andere Präsentation von The Black Cauldron.

Andere wichtige Spiele von Al Lowe[Bearbeiten]

Softporn: Vorgänger von Larry Laffer. Ein reines Textadventure.

Leisure Suit Larry 1: In Amerika ein richtiger Skandal. So viel Wirbel hatte Al Lowe nicht erwartet.

Police Quest 1 - 3

Quest for Glory 1: Für dieses Spiel schrieb er die Musik

Freddy Pharkas

Torin Passage


Weblinks[Bearbeiten]

Seite von Al Lowe