Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Alice Solves the Puzzle

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alice Solves the Puzzle
Alice löst das Rätsel
Alicesolvesthepuzzle.jpg
© Disney • Quelle: bcdb.com
Uraufführung: 15. Februar 1925
Titelheld: Alice (Alice Comedies), Margie Gay
Produzent: Walt Disney, Roy E. Disney
Regisseur: Walt Disney
Drehbuch: Walt Disney
Musik: unbekannt
Animation: Rollin Hamilton, Thurston Harper, Ub Iwerks, Kamera Live Action: Mike Marcus
Länge: 6:52 Minuten

Alice Solves the Puzzle (deutscher Titel: Alice löst das Rätsel) ist ein Kurzfilm der Reihe Alice Comedies, der am 15. Februar 1925 Premiere feierte. Es handelt sich um den 15. Film der Reihe und den ersten, in dem Margie Gay als Nachfolgerin von Virginia Davis die Titelheldin verkörpert. In diesem Film findet sich zudem der erste offizielle Auftritt von Kater Karlo, der damit Disneys älteste wiederkehrende Figur ist.

Handlung[Bearbeiten]

Julius darf den Reisverschluß zumachen (© Disney)

Alice sitzt am Strand brütet über der Lösung eines Kreuzworträstels. Ihre Katze Julius bietet ihr an, mit ihm schwimmen zu gehen. Sie willigt ein und zieht sich um. Anschließend springen beide von einem Sprungbrett in die Tiefe des Meeres und beginnen zu schwimmen. Währenddessen wird dem Zuschauer ein Gauner vorgestellt: Es ist der Bär Peglet Pete (Kater Karlo), mit Holzbein und dem Drang, seltene Rätsel in seinen Besitz zu bringen.

Alice und Julius haben nun genug vom schwimmen und fangen an, sich umzuziehen und abzutrocknen. Julius darf der kleinen Alice sogar den Reisverschluß zumachen. Als sie sich wieder an ihr Kreuzworträstel setzen will, kommt Pete daher und verlangt danach. Doch Alice möchte es nicht hergeben und steckt das Rätsel in ihr Hemdchen. Sie läuft einen Leuchtturm hinauf und wird von Pete erneut aufgefordert, das Rätsel herauszurücken. Sie schreit um Hilfe und Julius eilt zur Rettung, jedoch löst das Seil, an dem er den Leuchtturm besteigen will, so dass der Kater abstürzt. Nachdem er sich wieder aufgesetzt hat, verwandelt er seinen Schwanz in eine Feder und springt hinauf. Es kommt zum Kampf, den Pete verliert. Stolz präsentiert Julius Alice seine Muskeln, Pete hängt an einem Spieß und wird von einem Polizisten ausgelacht. Die Lösung des Rätsels lautet THE END.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Karlos erste Szene (© Disney)

Dieser Cartoon war in zweierlei Hinsicht eine Premiere, sowohl für die Kinderdarstellerin Margie Gay, als auch für Kater Karlo. Unter filmhistorischer Betrachtung ist besonders letzteres bemerkenswert. Karlo tritt hier allerdings nicht als Katze, sondern als Bär auf, mit dem kuriosen Hobby des Rätselsammelns. Mit seinem Premierendatum vom 15. Februar 1925 ist er die älteste Disney-Figur, die bis heute Verwendung findet. Er agierte zunächst gegen Alice und Julius, später gegen Oswald the Lucky Rabbit und Micky Maus und Donald Duck, sowohl im Film, als auch in Comics

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Die Alice Comedies (1923–1927)

Liste der Alice Comedies


Hauptcharaktere: Alice • die Katze JuliusKater Karlo


Darstellerinnen: Virginia Davis (1923–1925) • Margie Gay (1925–1927) • Anne Shirley (1925) • Lois Hardwick (1927)


Besondere Filme: Alice's Wonderland (1923) • Alice Solves the Puzzle (1925) •
Alice's Egg Plant (1925) • Alice Helps the Romance (1927) • Alice's Circus Daze (1927) • Alice the Whaler (1927)