Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Der Schwarze Ritter

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
© Egmont Ehapa

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

  • Titel im Original: The Black Knight
  • Story und Zeichnungen: Don Rosa
  • Storycode: D 97346
  • Seitenanzahl: 24
  • Erstveröffentlichung: 29. Mai 1998
  • Übersetzung: Peter Daibenzeiher

Inhalt[Bearbeiten]

Arpin Lusene, ein gefürchteter Meisterdieb, dem aber nie etwas nachzuweisen ist, ist in Entenhausen und gibt dort ein Interview, in dem er ankündigt, der Schwarze Ritter, der in Wirklichkeit er selber ist, plane, in Dagobert Ducks Geldspeicher einzubrechen. Obwohl Dagobert sofort in Alarmbereitschaft ist, gelingt Lusene sein erster Einbruch. Ihm stellt sich allerdings die Frage, wie er diese Menge Geld fortschaffen könne. Dabei sieht er sich nach einer anderen Trophäe für seinen Einbruch um. In Dagoberts Trophäenkammer entdeckt er den Safe, in dem sich Daniel Düsentriebs Blankweg™ befindet. Lusene stiehlt es, nichts ahnend, um was für eine gefährliche Substanz es sich dabei handelt. Als er später die verherrende Eigenschaft von Blankweg™ in Erfahrung bringt, bekommt er eine Idee: Er bestreut eine Ritterrüstung mit Diamantenstaub und pinselt dann das gestohlene Blankweg™ darüber. So ist er fast unbesiegbar und macht sich nun auf den Weg, Dagoberts Geldspeicher zu erobern.

Deutsche Veröffentlichungen[Bearbeiten]