Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Donald Duck (Taschenbuch)

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erste Ausgabe

Das hundertseitige Taschenbuch Donald Duck, auch bekannt als Der bunte 100-Seiten Spaß, erschien von 1974 bis 1998. Es erschienen insgesamt 529 Ausgaben sowie vier Testausgaben. Der Preis für Nr. 1 betrug DM 1,80 und stieg bis zur letzten Ausgabe auf DM 4,50.

Geschichte[Bearbeiten]

Testausgaben[Bearbeiten]

Im September 1974 kamen zum Test von September bis Dezember 1974 vier Donald Duck-Ausgaben auf den Markt, die sich gut genug verkauften, um die Einführung einer regulären Taschenbuchreihe zu rechtfertigen. Die Testauflagen haben heute einen geschätzten Wert von 50 Euro. Von ihnen gibt es auch keine Zweitauflagen.

Reguläre Reihe[Bearbeiten]

Ab 1975 erschienen die Hefte an Kiosken und Supermärkten monatlich. Neben Donald-Duck- und Micky-Maus-Comics aus Italien fanden sich darin auch ummontierte Comics mit Pinocchio, den Aristocats, Bambi, Ede Wolf und anderen. Diese waren meist amerikanischer oder brasilianischer Herkunft und wurden in Italien auf das Drei-Reihen-Format umgebrochen.

Neues Logo ©Ehapa

Mit dem Band 413 wurde das Logo geändert, Donald ziert nun jede Ausgabe den Schriftzug.

Ab Band 513 stieg man vom Taschenbuch- auf das größere Paperback-Format um. Auch gestalterisch wurde einiges getan: Man verpasste dem Heft einen neuen Titelschriftzug und verwendete Titelbilder in Airbrush-Kolorierung. In den letzten fünf Bänden wurde auch ein Inhaltsverzeichnis eingefügt. Mit Ausgabe 529 wurde die Reihe im Dezember 1998 nach 24 Jahren eingestellt. Da der Verlag die Auflage der letzten Taschenbücher um knapp die Hälfte senkte, sind die letzten Donald Duck Taschenbücher etwas mehr wert.

Erscheinungsturnus
1974-1978 vier­wö­chent­lich
1978-1980 14-tägich
1980-1984 wöchentlich
1984-1986 14-tägich
1986-1998 vier­wö­chent­lich

Zweitauflage[Bearbeiten]

Von 1978 bis 1995 erschien eine zweite Auflage der ersten 347 Bände. Sammlern bereitet diese allerdings oftmals Probleme, da einige Hefte in vertauschter Reihenfolge nachgedruckt wurden. Es gilt:

  • Band 13 (2. Auflage) = Band 17 (1. Auflage)
  • Band 14 (2. Auflage) = Band 23 (1. Auflage)
  • Band 17 (2. Auflage) = Band 20 (1. Auflage)
  • Band 20 (2. Auflage) = Band 13 (1. Auflage)
  • Band 21 (2. Auflage) = Band 14 (1. Auflage)
  • Band 23 (2. Auflage) = Band 21 (1. Auflage)

Sammlerpreise[Bearbeiten]

Die Sammlerpreise der Donald Duck Taschenbücher sind leider trotz der teilweise kleinen Auflage sehr gering. Einigermaßen wertvoll sind die frühen Ausgaben (~1-3), deren Wert etwa 15 € beträgt und wie oben erwähnt auch die vier Testausgaben.Ansonsten ist ein Taschenbuch ca. 2-5 € wert. Eine Übersicht der Werte und Preise gibt es hier: [1].

Ähnliche und Nachfolgereihen[Bearbeiten]

Donald Duck war eine der hundertseitigen Reihen, die zwischen den 70er und 90er Jahren populär waren. Dazu zählten außerdem Onkel Dagobert ,Panzerknacker & Co sowie Abenteuer Team. Im weiteren Sinne sind auch Ein Fall für Micky und U.F.F. Unternehmen Fähnlein Fieselschweif Vertreter dieser Sparte.

Mitte der 90er Jahre sank das Interesse an den Reihen. Nach der Einstellung im Dezember 1998 versuchte man, ein Alternativkonzept zu etablieren. Das Taschenbuch Donald Comics & Mehr sollte mit zusätzlichen Inhalten wie Rätseln sowie mit Comics zu Disney-Trickserien neue Leser locken, wurde aber ebenfalls nach wenigen Ausgaben aufgegeben.

Ab dem 16. Juni 2010 startet der Verlag mit Donald Duck & Co eine Reihe mit Nachdrucken aus den Hundertseitern.

Siehe auch[Bearbeiten]

Listen-Icon.png Ausgabenliste Donald Duck Taschenbücher

Weblinks[Bearbeiten]