Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Henriette Huhn

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Klara Kluck)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henriette Huhn (© Disney)

Henriette Huhn (früher Klara Kluck, engl. Clara Cluck) ist eine Henne und Bewohnerin von Entenhausen. Ihr erster Auftritt war 1934 in dem Cartoon Orphan's Benefit (Die Kindervorstellung) als Sängerin. Sie fällt wegen ihres großen Hutes auf.

In den Comics hat sie eine sehr vielgestaltige Identität. Einerseits ist sie seit geraumer Zeit ein festes Mitglied in den Damenkränzchen Entenhausens, tritt sowohl mit Daisy Duck, als deren beste Freundin sie gilt, als auch mit Minni Maus und Klarabella Kuh auf. In der auf Super RTL laufenden Zeichentrickserie Disneys neue Micky Maus-Geschichten (1999) wohnt sie neben Daisy Duck. Andererseits ist sie eine Bekannte Oma Ducks und besitzt ebenfalls einen Bauernhof.

Die Henne in The Wise Little Hen erinnert vom Aussehen an Klara Kluck, was darauf schließen lässt, dass sie ein „Vorfahre“ von dieser ist.

Auftritte in Cartoons[Bearbeiten]

1933: Mickey's Mellerdrammer (Mickys Melodram): Ein eher nebensächlicher Auftritt, da Klara nur im Publikum zu sehen ist.

1934: Orphan's Benefit (Die Kindervorstellung)

1936: Mickey's Grand Opera (Mickys große Oper)

1937: Mickey's Amateurs (Mickys Amateurkünstler)

1938: The Fox Hunt (Die Fuchsjagd)

1941: Orphan's Benefit (Die Kindervorstellung): Remake des Cartoons von 1934 in Farbe

1942: Mickey's Birthday Party (Mickys Geburtstagsparty)

1942: Symphony Hour (Die Symphonie-Stunde)

1983: Mickey's Christmas Carol (Mickys Weihnachtserzählung)

1988: Who framed Roger Rabbit (Falsches Spiel mit Roger Rabbit)