Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 71

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
LTB 71: Die Geschäfte des Onkel Dagobert
Neuauflage: Abenteuer in Taba-Taba
Erscheinungsdatum: 10. November 1980
Chefredakteur: Dr. Erika Fuchs
Übersetzer: Gudrun Penndorf
Geschichtenanzahl: 7 Geschichten
Preis (1. Auflage): 4,80 DM


Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB 71 beim Inducks
vorherg. Ausgabe folgende Ausgabe
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Vor- und Rahmengeschichte 24 S. Dussel Duck
Dagobert und der starke Regen 22 S. Dagobert Duck
Onkel Dagobert und die Probe aufs Exempel 35 S. Donald Duck
Die "Desperados" von Entenhausen 42 S. Dagobert Duck
Onkel Dagobert und die Superflasche 32 S. Dagobert Duck
Onkel Dagobert und die Reise zu den Molukken 32 S. Dagobert Duck
Die Robinson-Neffen 33 S. Donald Duck
Onkel Dagobert und die Kunst der Selbstverteidigung 31 S. Dagobert Duck
LTB 71 Originalausgabe: Die Geschäfte des Onkel Dagobert
LTB 71 Neuauflage: Abenteuer in Taba-Taba

LTB-Intro[Bearbeiten]

Das Lustige Taschenbuch Nr. 71 ist ein reiner Duck-Band. Mit einem Vorwort auf Seite 4 von Dussel Duck sind auf 250 Seiten sieben Geschichten einschließlich einer Vor- und Rahmengeschichte abgedruckt. Ingesamt besteht das LTB aus 256 Buchseiten.

Die Neuauflage erschien mit dem Titel "Abenteuer in Taba-Taba".


LTB-Geschichten[Bearbeiten]

Vor- und Rahmengeschichte[Bearbeiten]


Dagobert und der starke Regen[Bearbeiten]


Onkel Dagobert und die Probe aufs Exempel[Bearbeiten]

  • 35 Seiten
  • Story: nicht angegeben
  • Zeichnungen: nicht angegeben
  • Storcode: nicht angegeben
  • Vorkommende Figuren: Dagobert Duck, Donald Duck, Professor Leo Lenardus, Fritz Fuchsig


Die "Desperados" von Entenhausen[Bearbeiten]


Ortshinweis: Taba-Taba


Onkel Dagobert und die Superflasche[Bearbeiten]


Onkel Dagobert und die Reise zu den Molukken[Bearbeiten]


Die Robinson-Neffen[Bearbeiten]


Onkel Dagobert und die Kunst der Selbstverteidigung[Bearbeiten]