Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Walt Disney Parks and Resorts

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Walt Disney Parks and Resorts ist ein Teil der Walt Disney Company und stellt neben Walt Disney Studio Entertainment, Walt Disney Media Network und Walt Disney Consumer Products den vierten Geschäftsbereich des Konzerns dar.

Seit 1971 verwaltet „Walt Disney Parks and Resorts“ die Freizeitunternehmen der Walt Disney Company. Hierzu gehören die Freizeitparks, Freizeitanlagen, Kreuzfahrtschiffe, Ferienorte sowie die konzerneigenen Sportteams.

Geschäftsbereich Parks and Resorts[Bearbeiten]

Disney-Freizeitparks[Bearbeiten]

Disneyland Resort[Bearbeiten]

Walt Disney World Resort[Bearbeiten]

-> siehe Hauptartikel Walt Disney World Resort

Walt Disney World Logo.jpg

Walt Disney World Resort, oft auch nur Walt Disney World oder Disney World genannt, ist ein Urlaubsort, der südwestlich von Orlando im Bundesstaat Florida der USA gelegen ist.

Das Walt Disney World Resort umfasst vier Themenparks, zwei Wasserparks, sechs Golfkurse, mehrere Einkaufszentren und 32 Hotels und ist mit einer Größe von 12.000 Hektar das größte Vergnügungszentrum weltweit. Zudem ist Disney World mit über 47 Millionen Besuchern jährlich der meistbesuchte Urlaubsort der Welt. Eröffnet wurde der erste Themenpark des Resorts, das Magic Kingdom, im Jahr 1971. Später folgten die Themenparks EPCOT (1982), Disney's Hollywood Studios (1989) und Disney's Animal Kingdom (1998).


Tokyo Disney Resort[Bearbeiten]

-> siehe Hauptartikel Tokyo Disney Resort

Unter dem Namen Tokyo Disneyland eröffnete am 15. April 1983 mit dem Tokyo Disney Resort der erste Disney Freizeitpark außerhalb der USA. Seine heutigen Namen erhielt er mit der Eröffnung des zweiten Themenparks im Jahre 2001. Das Tokyo Disney Resort erstreckt sich auf einer Fläche von 46 Hektar in der japanischen Stadt Urayasu.

Das Tokyo Disney Resort wird im Gegensatz zu den übrigen Disney Freizeiteinrichtungen nur in Lizenz der Walt Disney Company betrieben wird. Das Resort selbst steht im Eigentum der Oriental Land Company. Dies führt dazu, dass die Walt Disney Company an dem enorm profitablen Park kaum finanziell partizipieren kann.

Im Tokyo Disney Resort finden sich die Themenparks Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea mit jeweils sieben Themenparkbereichen. Daneben gibt es das Unterhaltungsviertel Ikspiari, das Einkaufszentrum Bon Voyage sowie drei Disney Hotels.


Disneyland Resort Paris[Bearbeiten]

-> siehe Hauptartikel Disneyland Resort Paris

Disneyland Ressort Paris Logo.jpg

Unter dem Namen Euro Disney eröffnete am 12. April 1992 mit dem Disneyland Resort Paris in Marne-la-Vallée in Frankreich der zweite Disney Freizeitpark außerhalb der USA.

Im Disneyland Resort Paris finden sich der Themenpark Disneyland Park mit fünf Themenparkbereichen und der Walt Disney Studios Park mit vier Themenparkbereichen. Daneben gibt es das Unterhaltungsviertel Disney Village, das Golfzentrum Golf Disneyland sowie sieben Disney Hotels.


Honk Kong Disneyland[Bearbeiten]

-> siehe Hauptartikel Honk Kong Disneyland

Das Hong Kong Disneyland eröffnete am 12. September 2005 in der Penny Bay von Hong Kong (Lantau Island). Es verfügt über den Themenpark Hong Kong Disneylandpark mit den vier Themenparkbereichen Adventureland, Fantasyland, Main Street U.S.A. und Tomorrowland.


Shanghai Disneyland Resort[Bearbeiten]

Disney Cruise Line[Bearbeiten]

Disney Ferienorte[Bearbeiten]

Disney Freizeitanlagen[Bearbeiten]

Disney Vacation Club Resorts[Bearbeiten]

Disney Sportteams[Bearbeiten]

Walt Disney Resorts


Walt Disney Themenparks