Bernard und Bianca (Ü-Ei)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bernard und Bianca[Bearbeiten]

Im Frühjahr 1977 produzierte Ferrero unter Lizenz der Walt Disney Company, 3 Figuren zum Film Bernard und Bianca.

Schlechte Verarbeitung[Bearbeiten]

Da die Ferrero Werke, in ihren Anfangsjahren, noch nicht über eine "vernünftige" Deisgnabteilung für Hartplastikfiguren verfügte, nutze man oft Figuren, die von anderen Firmen für Ferrero produziert wurden, deshalb ist es auch umstritten, ob manche der Tierfiguren überhaupt im Ei waren.

Die Serie Bernard und Bianca war die dritte von Ferrero selbst hergestellte "aufwendige" Hartplastikfigurenserie unter Lizenz. Manchen Sammlern sind sie aufgrund ihrer "Hässlichkeit" und der schlechten Verarbeitung von Farbe und Material, nicht den Normen entsprechend und werden schlichtweg nicht gesammelt.

Ähnlichkeit mit anderen Figuren[Bearbeiten]

In der Disneyana-Szene geht das Gerücht um, Ferrero hätte damals für einige Figuren, Formen der Firma Marx oder des deutschen Vertreters dieser Firma Heimo, benutzt.

In der Tat weisen die Figuren dieser Serie und die Figuren der Serie Robin Hood verblüffende Ähnlichkeit zu den, bis Anfang der 1970er Jahre, produzierten Figuren von Heimo und Marx auf.

Da Ferrero bisher nie Auskunft über ihre Produktion gegeben hat, wird dies wohl auch eine Vermutung bleiben.


Die Charaktere[Bearbeiten]


(© Eierlei)

Preise[Bearbeiten]

Die Figuren liegen zwischen 30 € und 40 € Verkaufspreis. Da viele Sammler auf diese Serie verzichten, oder diese schon besitzen, wird dieser Preis allerdings nur für Figuren in einem Fast-„Neuzustand“ bezahlt.