Bubba

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaas-Klever-und-Dagobert-Duck.jpg
Dieser Artikel ist ein Bearbeitungsbedürftiger Artikel, das heißt inhaltlich unvollständig und wahrscheinlich sehr kurz. Hilf der Duckipedia, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!
Bubba bei seiner Einschulung (© Disney)

Bubba ist eine in der zweiten Staffel der Fernsehserie DuckTales auftretende steinzeitliche Höhlenente. Seine Einführung in die Serie vollzog sich im Fünfteiler „Zeit ist Geld”. Bubba traf erstmals auf Dagobert, Quack und die Drillinge Tick, Trick und Track, als diese bei einer Zeitreise versehentlich in der Steinzeit landeten. Als diese wieder zurück in ihre Gegenwart wollen, reisen Bubba und sein Haustier, der Triceratops Treter (Tootsie), als blinder Passagier in Daniel Düsentriebs Zeitmaschine mit. Auch wenn Bubba bei Dagobert (den er beharrlich ‚Dagolard’ nennt) zunächst auf Ablehnung stößt, ergibt sich am Ende des Mehrteilers, dass dieser bei Dagobert in dem Garten seiner Villa leben darf.

Trivia[Bearbeiten]

  • Bubba ist eine der in der zweiten Staffel der Serie DuckTales hinzugekommenen neuen Figuren. Da sich mit Bubbas Auftauchen die Thematik der Serie verlagerte und die Autoren mit der Figur des Bubba scheinbar nichts mehr anzufangen wussten, markiert seine Einführung für einige der kritischeren Fans den Jump the shark-Moment. Als später, in der zweiten Hälfte der zweiten Staffel, Krachbummente eingeführt wird, taucht Bubba, abgesehen von kurzen Cameos, schon gar nicht mehr auf. In der Neuauflage der DuckTales tritt einmal ein veränderter Bubba auf, der in einem Zeitenwirrwarr hergespült wird.

Weblinks[Bearbeiten]