Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Denkkappe

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daniel Düsentriebs Denkkappe hat das eigenwillige Design eines Schornsteines mit einem Vogelnest, in dem drei krähenähnliche "Sinniervögel" leben. Wenn Daniel einmal - trotz seiner außergewöhnlichen Kreativität - die Ideen ausgehen, hilft das Aufsetzen der Denkkappe. Nach kurzer Zeit werden die Sinniervögel unruhig und melden das Ausbrüten einer Idee durch krächzen.

Erstmalig erschien die von Phil De Lara gezeichnete Geschichte "Mind Over Mustard" im Heft "Uncle Scrooge #58-1965". Erfunden wurde die Denkkappe von Vic Lockman. Ob die Redewendungen "Der hat ja einen Vogel..." oder "Bei dem piept's ja im Oberstübchen..." ihn dazu inspiriert haben, ist nicht belegt.

Holzhammer-Methode[Bearbeiten]

Ebenfalls zum Denken anregen soll Daniel Düsentriebs eigenwillige Holzhammer-Methode, wobei Düsentrieb den Begriff "Holzhammer-Methode" gründlich missversteht: Eigentlich meint der Begriff, dass man etwas mit einem Mal statt in vielen kleinen Schritten (Salami-Taktik) schafft, bei Düsentrieb bedeutet der Begriff jedoch, dass er sich mit einem großen Holzhammer auf den Kopf schlägt, um so neue Einfälle zu "generieren".

Die Denkkappe in anderen Sprachen[Bearbeiten]

  • Dänisch: tænkehat
  • Englisch: Gyro's thinking cap
  • Finnisch: Pelle Pelottoman mietintämyssy
  • Französisch: Le Nididé, Le Ninidé Léonard Albert et Walt
  • Griechisch: Το καπέλο της σκέψης (To Kapelo Tis Skepsis)
  • Holländisch: Willie Wortels denkhoed, Breinkrakertje
  • Italienisch: Cappello pensatore
  • Norwegisch: Petter Smarts tenkehette
  • Polnisch: Myślicielska czapka Diodaka
  • Portugiesisch: Chapéu Pensador
  • Schwedisch: Tänkarmössan
  • Tschechisch: Myslící čapka

Quellen[Bearbeiten]

https://inducks.org/character.php?c=GY%27s+thinking+cap https://seriewikin.serieframjandet.se/index.php/T%C3%A4nkarm%C3%B6ssan