Die Knacker-Knaben

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
©Disney Achtung! Der Titel dieses Artikels hat mehrere Bedeutungen. Dieser Artikel behandelt die Comicserie mit dem Titel Die Knacker-Knaben. Für die Neffen der Panzerknacker siehe Knackerknaben.

,,Die Knacker-Knaben“ ist eine Comicserie aus Italien. Bisher (Stand November 2021) gibt es drei Folgen mit jeweils 14 Seiten, von denen alle auf Deutsch in der LTB Enten-Edition 72 veröffentlicht wurden. Die Skripts der Storys stammen von Giorgio Salati, die Zeichnungen von Ottavio Panaro.

Handlung[Bearbeiten]

Die Panzerknacker finden einen alten Schuhkarton mit Fotos und schwelgen in Erinnerungen. Wer die Aufnahmen gemacht hat wird nicht gezeigt. Die Geschichten widersprechen dabei den bisher bekannten Inhalten und sind nicht Kanon. Die jungen Panzerknacker haben ein individuelles Aussehen, Charakter und Fähigkeiten. Was mit den anderen vier Brüdern oder den Vettern wie IQ ist, wird nicht gezeigt. In diesen Geschichten haben die Panzerknacker gemeinsam eine Klasse mit Daniel Düsentrieb, Daisy Duck und Gustav Gans besucht. Ihre Masken hatten sie bereits als Kinder auf.

Wichtige Figuren in der Serie[Bearbeiten]

Kurt Kolbin[Bearbeiten]

Er war der strenge Lehrer der drei Knaben und war zuvor Polizist. Er unterstützt Sieben als er von seinen Brüdern ausgegrenzt wird. Er tut so als hätte er durch andere Hinweise einen Akt von Vandalismus, ausgelöst durch Eins und Sechs, aufgeklärt und Sieben nichts verraten.

Die Panzerknacker[Bearbeiten]

Siehe Hauptartikel.

Nummer 1[Bearbeiten]

Er war der Anführer und hatte kurze schwarze Haare. Er ist eigentlich so eine Art Rowdie, will dann aber Judo lernen und beginnt heimlich damit bei seinem Onkel Null. Als er wenig von den Fairplay Regeln hält, fliegt er aus dem Team. Er beschützt Daisy vor bösen Buben und tritt wieder dem Verein bei. Dieses Mal als Teamspieler. Er und Sechs randalieren in der Schule und zerstören durch Vandalismus einiges.

Nummer 6[Bearbeiten]

Er war das Superhirn und hatte längere blonde Haare. Als er versucht für eine Klassenarbeit zu schummeln und dabei erwischt wird, muss er selbstständig die mathematischen Aufgaben lösen. Es zeigt sich, dass er ein grundlegendes mathematisches Verständnis hat, geübt durch das Austüfteln von Schummelgeräten. Er und Eins randalieren in der Schule und zerstören durch Vandalismus einiges.

Nummer 7[Bearbeiten]

Er war der Verpeilte und hatte gekrauselte rote Haare. Er verrät seine Brüder als diese durch einen Vandalismusakt in der Schule Unheil anrichten. Daraufhin grenzen sie ihn aus, Kurt Kolbin schafft es durch eine List so aussehen zu lassen, als ob er nichts gesagt hätte und andere Spuren auf die Übeltäter hingewiesen hätten.

Opa Knack[Bearbeiten]

War der Experte und Erziehungsberechtigte.

Onkel Null[Bearbeiten]

Er war das weiße Schaf der Familie und lehnte eine kriminelle Karriere ab. Er wurde Judolehrer und lehrte Eins was Teamgeist bedeutet.

Entenhausener[Bearbeiten]

Weitere Entenhausener wie Gustav Gans, Daisy Duck oder Daniel Düsentrieb haben Kurzauftritte.

Episoden:[Bearbeiten]

Sechs schummelt[Bearbeiten]

  • Storycode:

I TL 3144-3

Eins wird ehrlicher Sieger[Bearbeiten]

  • Storycode:

I TL 3145-4

Sieben hält dicht[Bearbeiten]

  • Storycode:

I TL 3147-4

Rezeption[Bearbeiten]

Die Geschichten sind allesamt nur Lückenfüller und durch den enormen Bruch des Kanons und der optischen Veränderung auch unlesbar. Die Geschichten belegen die hinteren Plätze im Inducks: 28281/41235, 37886/41235 und 39774/41235 (Stand: November 2021).

Weblinks[Bearbeiten]