Knackerknaben

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
©Disney Achtung! Der Titel dieses Artikels hat mehrere Bedeutungen. Dieser Artikel behandelt die Neffen der Panzerknacker. Für die italienische Comicserie siehe Die Knacker-Knaben.
Die Knackerknaben (© Disney)

Bei den Knackerknaben handelt es sich um minderjährige Neffen der Panzerknacker, die die Sträflingsnummern 1, 2 und 3 tragen. Sie sind ebenso kriminell, häufig sogar schlauer als ihre Onkels. Ihre Eltern sind unbekannt. Sie besuchen eine Schule, schwänzen diese aber meistens.

Aussehen[Bearbeiten]

Die Knackerknaben tragen, ebenso wie die erwachsenen Panzerknacker, blaue Mützen, schwarze Augenmasken, rote Sträflingshemden, die mit ihren Nummern beschriftet sind und blaue Hosen.

Auftritte (Auswahl)[Bearbeiten]

Auftritte der Knackerknaben sind seltener gestreut als die ihrer Onkel, den Panzerknackern. Jedoch haben es einige Geschichten in deutschsprachige Publikationen geschafft. Den ersten Auftritt hatten sie im Vierseiter Mütterliche Gefühle (engl. That Motherly Feeling, Storycode: W WDC 299-05) im Jahr 1965. In Deutschland wurde diese Geschichte im Juni 1972 im Micky Maus Magazin 23/1972 veröffentlicht. In der Zeichentrickserie DuckTales – Neues aus Entenhausen haben die Knackerknaben einen Auftritt in der Folge Nimm Mich Mit Zum Baseball.

Die Knackerknaben in anderen Sprachen[Bearbeiten]

Dänisch: Bøllespirerne
Englisch: The Beagle Brats
Finnisch: Karhunpennut
Französisch: Les mini-Rapetou
Italienisch: Bassottini
Niederländisch: Zware Schoffies
Norwegisch: Bitte-B-gjengen
Portugiesisch: Metralhinhas
Schwedisch: Björnglina

Weblinks[Bearbeiten]