In den nächsten Tagen wird die Duckipedia technisch auf den neuesten Stand gebracht! Dabei kann es leider auch zu kleinen Einschränkungen kommen.

Lena

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lena ist ein Charakter aus der Fernsehserie DuckTales von 2017. Sie ist die Nichte der Hexe Gundel Gaukeley, welche Macht über sie hat. Außerdem ist sie eine gute Freundin von Nicky.

Rolle in der Fernsehserie DuckTales[Bearbeiten]

In beiden Staffeln der Neufassung der Fernsehserie DuckTales, welche von Disney für den Disney Channel und für das Streamingangebot Disney+ produziert wurde, tritt ein Mädchen namens Lena auf. Sie ist Handlangerin und Nichte der Hexe Gundel Gaukeley, welche vom Multimilliardär Dagobert Duck mit ihrem Körper in den Glückszehner verbannt wurde. Allerdings konnte der Schatten der Hexe sich retten, um fortan zu versuchen, den Glückszehner zu stehlen, um den eigenen Körper zu befreien. Um ebendies zu erreichen, machte sich Gundel Gaukeley Lena zu Nutze und brachte sie dazu, sich mit Nicky anzufreunden und sich damit in den Geldspeicher zu schleichen. Später erreicht Gundel Gaukeley ihr großes Ziel, ihren Körper zu befreien, und wird wegen dem Glückszehner für kurze Zeit zur mächtigsten Ente der Welt, bevor Dagobert Duck, seine Familie und Lena sie bezwingen und ihr ihre magischen Kräfte entwenden. Lena hat Dagobert Duck und seiner Familie geholfen, weil ihre Freundschaft mit Nicky von einer falschen zu einer echten Beziehung wurde. Trotz dem Sieg der Duckschen Allianz verliert Lena ihren Körper an das Schattenreich und erlangt ihn erst zurück, nachdem Nicky mit ihrer anderen Freundin Violetta ein Druidenritual ausführt.