Mickys Autowerkstatt

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Mickys Autowerkstatt
Mickeys Service Station
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle: ???
Uraufführung: 16. März 1935
Titelheld: Micky Maus
Regie: Ben Sharpsteen
Animation: ???
Drehbuch: ???
Produktion: Walt Disney
Musik: Leigh Harline
Länge: 8:03 Minuten

Der Cartoon Mickys Autowerkstatt (im Original Mickeys Service Station) kam am 16. März 1935 in den USA in die Kinos. Micky, Donald und Goofy sollen darin Karlos Auto reparieren, wodurch allerlei Pannen entstehen.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Micky, Donald und Goofy sind Reparateure ihrer eigenen Autwerkstatt und reparieren gerade an einem Auto herum. Da kommt der reiche Gangster Karlo angefahren. Er ordert die drei zu seinem Wagen und gibt ihnen den Auftrag, sich darum zu kümmern, ein Quietschen aus seinem Auto zu entfernen. Dafür haben sie zehn Minuten Zeit. Sollten sie bis dahin nicht fertig werden, wird er sie abmurksen. Dann läuft Karlo weiter, tritt dabei aus Versehen aber auf eine Hupe, die am Boden liegt. Er glaubt, dass sich die drei über ihn lustig machen wollen. Daher bedroht er sie mit seinen zwei Pistolen. Doch diese stehen nur zitternd da. Karlo dreht sich um, tritt aber wieder in die Hupe. Daraufhin schießt er los. Sogleich machen sich die drei an die Arbeit. Lachend geht Karlo davon. Micky, Donald und Goofy machen sich sogleich daran, die Ursache des Problems zu finden. Dabei nehmen sie den Wagen auseinander, um die Störquelle zu finden. Micky ist derjenige, der die Störquelle im Reifenschlauch findet. Eine Grille war für das Geräusch verantwortlich. Die drei versuchen die Grille mit einem Hammer plattzumachen, doch das Tier kann entwischen. Die Uhr schlägt zwölf und ruft die Erinnerung wach, das Karlo jederzeit zurückkommen kann. Entsetzt stellen die drei Reparateure fest, dass sie das Auto wieder zusammenbauen müssen. So schnell es geht, machen sie sich an die Reparatur, die jedoch aufgrund der Kürze der Zeit nur halbherzig durchgeführt werden kann. Es kommt zu kleineren Pannen. Bei einer befördert Goofy die Laderampe samt Auto nach oben und muss sie durch die Gegend tragen. Es gelingt ihm jedoch das Fuhrwerk sicher zur Erde zu bringen. Da kommt auch schon Karlo angelaufen. Er steigt in das Auto ein und zündet den Motor. Micky, Donald und Goofy stehen salutierend daneben. Doch der Wagen zischt, sprotzt und zuckt herum. Vorsichtig schleichen sich die drei davon und gehen hinter einer Scheune in Deckung. Karlo wird derweil von seinem eigenen Wagen in die Mängel genommen. Die Karre fliegt in die Luft, ebenso Karlo, der dann unsanft auf der Erde landet. Der Motor bekommt ein Eigenleben. Er jagt hinter Karlo her, der nun die Flucht ergreift und davonläuft. Der Cartoon endet.

Trivia[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]