OD 58

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Onkel Dagobert 58
Erscheinungsdatum: 30 Januar 1992
Anzahl Geschichten: 4 Geschichten
Preis: DM 3,80
Vorherige Ausgabe: OD 57
Folgende Ausgabe: OD 59

Inhalt[Bearbeiten]

Die Medaillen des Generalmajors[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Das Fähnlein Fieselschweif geht im Eulenforst zelten. Dort zelten auch gerade Dagobert und Donald. Donald bringt Dagobert auf die Idee, sich doch eine Medaille vom Fähnlein zu erkämpfen. Dagobert bekommt seine Chance früher als gedacht: Im Eulenforst lebt der Indianerstamm der „Landlosen“. Und da Dagobert das Eulenforst gehört, müssen die Landlosen an ihn Pacht zahlen. Doch die letzte Pacht ist ausgeblieben und trotz Dagoberts Kündigung sind die Indianer im Eulenforst geblieben. Um Dagobert zu erpressen, entführen die Indianer die Großmutter des Fähnlein-Majors, im Glauben, es handele sich um Dagoberts Frau...

Torwart in Gefahr[Bearbeiten]

Bis zum letzten Loch[Bearbeiten]

Ein Plätzchen im Warmen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Onkel Dagobert 58 bei Inducks Die Daten in diesem Artikel basieren auf Informationen von Inducks