Picknick im Grünen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Picknick im Grünen
The Picnic
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle: ???
Uraufführung: 23. Oktober 1930
Titelheld: Micky Maus
Regie: Burt Gillett
Animation: ???
Drehbuch: ???
Produktion: Walt Disney
Musik:
Länge: 7:03 Minuten

Der Cartoon Picknick im Grünen (im Original The Picnic) kam am 23. Oktober 1930 in den USA in die Kinos. Micky und Minnie machen mit Pluto ein schönes Picknick auf einer Wiese.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

An einem schönen Tag fährt Micky fröhlich mit dem Auto zu Minnie, um sie für ein Picknick abzuholen. Minnie winkt ihrem Freund von der Türschwelle aus zu, ehe sie mit dem Picknickkorb angehüpft kommt. Nach der Begrüßung will sie noch einen kleinen Freund mitnehmen, den sie herbeipfeift. Zu Mickys Überraschung kommt Pluto angelaufen. Freudig schleckt der Hund die Maus ab. Pluto wird an die Stoßstange gebunden. Brav läuft er hinter dem Auto her und bellt. Im Auto pfeifen gemütlich Micky und Minnie eine Melodie. Zwei Hasen tanzen fröhlich auf dem Feld. Interessiert bleibt Pluto stehen. Die Hasen strecken ihm die Zunge raus. Sogleich jagt Pluto den zweien hinterher, das Auto im Schlepptau, sehr zum Entsetzen der beiden Mäuse. Einer der Hasen springt in ein Lock, wobei Pluto hinterherspringt. Da das Auto zu klein ist, fällt es nicht in das Loch, sondern bleibt auf der Wiese stehen. Plutos Leine ist abgerissen. Bellend jagt Pluto dem Tier hinterher durch die Löcher. Dieser kann Pluto jedoch ausschalten, indem er das Loch wegnimmt, wodurch Pluto mit dem Kopf auf den Boden knallt. Derweil haben Micky und Minnie das Picknick aufgebaut. Mit einem kleinen Schallplattenabspieler sorgt Micky für Musik. Zwei Vögel trällern dazu. Micky bittet Minnie zum Tanz. Fröhlich tanzen die beiden durch die Gegend. Währenddessen vergreifen sich die beiden Vögel an den Muffins. Zwei Eichhörnchen, die ebenfalls ihr Nest in der Nähe haben, holen sich auch was von der Picknickdecke. Die beiden Mäuse bemerken davon nichts, sondern tanzen glücklich weiter. Derweil vergreifen sich immer mehr Tiere an ihrem Essen, darunter Vögel, Eichhörnchen, Ameisen und Bienen. In der Zwischenzeit schnüffelt Pluto sich durch die Gegend. Als er am Auspuff des Autos riecht, rußt dieses ihn zu. Da fängt es plötzlich an zu gewittern. Verdutzt schauen sich Micky, Minnie und Pluto um. Als es blitzt, kreischt Minnie auf und rennt zum Auto. Micky will die Picknicksachen holen. Als er jedoch die Decke hochzieht und den Korb in die Hand nimmt, entspringen jedes Mal ein Haufen Tiere davon heraus. Also packt er sich seinen kleinen Plattenspieler, aus dem ebenfalls einige Tiere springen, und rennt zum Auto. Minnie sitzt mit dem Schirm und wartet. Auf der Rückbank sitzt Pluto. Micky fährt sogleich los. Doch der Regen ist stark und Micky kann durch die Frontscheibe kaum was sehen. Daher bittet er Pluto, ihm zu helfen. Der Hund springt auf die Scheibe. Durch das Schwanzwedeln simuliert Pluto einen Scheibenwischer, wodurch Micky nun freie Sicht hat. Die beiden Mäuse lächeln glücklich. Der Cartoon endet.

Trivia[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]