Supersauser

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Supermensch)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Supersauser (früher Supermensch, im englischen Original Super Snooper) ist eine fiktive Comicreihe in Entenhausen und eine Parodie auf Superman und Superheldencomics allgemein. Die Reihe wurde von Carl Barks erstmals verwendet.

Geschichte[Bearbeiten]

Zum ersten Mal taucht die Serie in Der Supermensch von Carl Barks auf, einer Parodie auf das Superheldengenre, in der Tick, Trick und Track der Serie verfallen sind, obwohl Donald nicht viel von den Superheldengeschichten hält:

„'Der Supermensch'! Ein Phantasiegebilde von Detektiv, der über Wolkenkratzer springt und mit der bloßen Hand steinerne Maueren einschmeißt. Ihr wisst ganz genau, dass es sowas nicht gibt. Fällt euch denn nichts Vernünftigeres ein?“
Donald Duck, Der Supermensch.

Ausgehend von Barks' Geschichte entwickelte sich Supersauser zu einem Topos und erlangte einen gewissen Kultstatus in den Disney-Comics, sodass er auch heute noch mehr oder weniger regelmäßig in verschiedenen Geschichten anzutreffen ist. Teilweise tauchen die Hefte auch in Maus-Comics auf. Don Rosa schuf mit Der Supermensch kehrt zurück! sogar eine Art Fortsetzung zu Barks' Story.

In den neueren Geschichten hat sich Donalds Haltung gegenüber den Supersauserheften allerdings wesentlich geändert: Oft ist er es selbst, der die Hefte in seiner Hängematte liegend verschlingt.

Don Rosas Leserbrief[Bearbeiten]

Bezugnehmend auf die Veröffentlichung seiner Geschichte im DDSH 196, schickte Don Rosa persönlich einen Leserbrief an das Leserforum, welcher dann im DDSH 201 als Leserbrief des Monats veröffentlicht wurde.

Don Rosas Leserbrief in DDSH 201 © Ehapa

In dem Leserbrief möchte Rosa die Möglichkeit nutzen, mit Missverständnissen aufzuräumen, die durch einen damaligen Egmont-Redakteur entstanden sind. Don Rosa hatte demnach im Manuskript an mehreren Stellen auf Barks' Geschichte verwiesen, was jedoch alles herausgestrichen wurde, da der Redakteur die Barks-Geschichte offensichtlich nicht kannte. Viele Leser der Rosa-Geschichte gingen daraufhin davon aus, dass Don Rosa bei Carl Barks abgeschrieben hätte. Jedoch war Rosa's Ansinnen, beim Schreiben der Geschichte eine Hommage an Barks' Werk, da er selbst großer Barks-Fan ist.

Deutschsprachige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Der Supermensch (Super Snooper) von Carl Barks, 1949[Bearbeiten]

Der Supermensch kehrt zurück! (Super Snooper Strikes Again) von Don Rosa, 1992[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]