Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Parodie

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laut Duden ist eine Parodie eine „komisch-satirische Umbildung od. Nachahmung eines meist künstlerischen, oft literarischen Werkes od. des Stils eines Künstlers“. Im Lustigen Taschenbuch erscheinen relativ häufig Geschichten, die ein Buch, ein Theaterstück oder einen Film als Vorlage haben.

Auf Romanen basierend[Bearbeiten]

  • Die Reise um die Welt in 8 Tagen (LTB 16), basierend auf Jules Vernes Reise um die Erde in 80 Tagen
  • Kurier des Zaren (LTB 17), basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jules Verne
  • Ritter Donald de Donaldac (LTB 18), basierend auf Edmond Rostands Cyrano de Bergerac
  • Der Schatz des Grafen von Monte Cristo (LTB 55), angelehnt an Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas père
  • Im Kielwasser der Schönen Leokadia (LTB 58), angelehnt an Albert Robidas Die außergewöhnlichen Reisen des Saturnin Farandoul
  • Donald und die drei Musketiere (LTB 60), basierend auf Die drei Musketiere von Alexadre Dumas père
  • Don Quichotte (LTB 60), angelehnt an Miguel de Cervantes Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha
  • Micky auf den Spuren der Indianer (LTB 67), mit Motiven aus Hermann Melvilles Roman Moby Dick
  • Der Traum vom Schwarzen Korsaren (LTB 88), basierend auf Emilio Salgaris Der schwarze Korsar
  • Alte Liebe rostet nicht (LTB 88), lose angelehnt an Alessandro Manzonis Die Verlobten
  • Die schöne Francesca (LTB 88), enthält Elemente aus Dantes Inferno
  • Donald als Sandokan (LTB 88, LTB 141), basierend auf Emilio Salgaris Roman Sandokan – der Tiger von Malaysia, der auch durch eine TV-Serie popularisiert wurde
  • Goofy Holmes (LTB 112), angelehnt an Sir Arthur Conan Doyles Romanreihe über Sherlock Holmes
  • Die Ducks... vom Winde verweht (LTB 117), basierend auf Margaret Mitchells Vom Winde verweht
  • Die Abenteuer von Marco Polo (LTB 119), angelehnt an Sir Henry Yules' The Travels of Marco Polo
  • Dollivers Reisen (LTB 119), basiert auf Jonathan Swifts Gullivers Reisen
  • Die Reise zum Mittelpunkt zur Erde (LTB 119), basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jules Verne
  • Das Gespenst in der Oper (LTB 121), basiert auf Gaston Leroux' Das Phantom der Oper
  • Krieg und Frieden (LTB 122), basiert auf Lew Nikolajewitsch Tolstois Krieg und Frieden
  • Mit 80 Talern um die Welt (LTB 123), lose angelehnt an Jules Vernes In 80 Tagen um die Welt
  • Das güldene Faß (LTB 137), mit Bezügen auf Dantes Göttliche Komödie
  • Der Krieg der Welten (LTB 139), basiert auf dem gleichnamigen Roman von H. G. Wells
  • Der Mann mit der eisernen Maske (LTB 140), angelehnt an den gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas père
  • Tarzonald (LTB 141), basierend auf der erstmals von Edgar Rice Burroughs in Tarzan bei den Affen verwendeten Figur Tarzan
  • Im Namen der Mimose (LTB 142), angelehnt an Umberto Ecos Roman Der Name der Rose
  • Das Geheimnis der Silberleuchter (LTB 143), angelehnt an Victor Hugos Roman Die Elenden (Les Misérables)
  • Die gefürchtetste Klinge des Landes (LTB 143), angelehnt an Rafael Sabatinis Scaramouche
  • Die Verlobten (LTB 151), basiert auf Alessandro Manzonis gleichnamigem Roman
  • Die Abenteuer des Mick Sawyer (LTB 153)), basierend auf Mark Twains Die Abenteuer des Tom Sawyer
  • Das Gespenst von Canterville (LTB 155), basierend auf der gleichnamigen Erzählung von Oscar Wilde
  • Das Pendel des Ekol (LTB 166), in groben Zügen an Umberto Ecos Roman Das Foucaultsche Pendel angelehnt
  • Die Verwandlung des Gregor Ducksa (LTB 173), basierend auf Franz Kafkas Die Verwandlung
  • Das Geheimnis der Nautilus (LTB 175), angelehnt an Jules Vernes 20.000 Meilen unter dem Meer
  • Der große Onkel (LTB 181), basierend auf George Orwells 1984
  • (Die städtischen Bühnen Entenhausen präsentieren) Der geteilte Visconte (LTB 193), basiert auf dem gleichnamigen Roman von Italo Calvino
  • Die Leiden des jungen Ganthers (LTB 194, Hier bin ich Ente, hier darf ich's sein), basierend auf Goethes Die Leiden des jungen Werthers
  • Donald... und die Räuber (LTB 200, Hier bin ich Ente, hier darf ich's sein), lose angelehnt an Friedrich Schillers Die Räuber
  • Zorro in Los Enteles (LTB 208), basiert auf der von Johnston McCulley geschaffenen und durch zahlreiche Filme bekannt gewordenen Romanfigur des Zorro
  • Es ist wichtig, ernst zu sein (LTB 209), basierend auf Oscar Wildes Bunbury oder wie wichtig es ist, ernst zu sein
  • Donaldoff, Kurier des Zaren (LTB 211), basierend auf Jules Vernes Der Kurier des Zaren
  • Der Matschige Pfeil (LTB 212), basierend auf Robert Louis Stevensons Der schwarze Pfeil
  • Die verlorene Welt (LTB 213), basierend auf Arthur Conan Doyles Die vergessene Welt
  • Die Erzählungen des Edgar Allan Maus: Der Goldkäfer (LTB 218), angelehnt an Edgar Allan Poes gleichnamige Kurzgeschichte
  • Die Sage von Hundertturm (LTB 222), angelehnt an J.R.R. Tolkiens Der Herr der Ringe
  • Ein Tollpatsch auf Reisen (LTB 225), lose angelehnt an Jules Vernes In 80 Tagen um die Welt
  • Das wahre Ich (LTB 231), basiert auf dem Roman Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde
  • „Celsius 154“ (LTB 243), basiert auf Ray Bradburys Fahrenheit 451
  • Das Haus der vier Schwestern (LTB 268), basierend auf Louisa May Alcotts Die vier Schwestern
  • Das Nest im Weltraum (LTB 275), lose angelehnt an Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis
  • Das Amulett der Elfen (LTB 276), lose angelehnt an J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe
  • Die Malteser Ente (LTB 464), bzw. Die Malteser Ente (Entenhausener Filmklassiker) basierend auf Dashiell Hammets Kriminalroman Der Malteser Falke sowie dessen bekannteste Verfilmung, Die Spur des Falken (USA 1941, s.u.)
  • Die Pickquackier (LTB 484), basierend auf Die Pickwickier von Charles Dickens
  • Die Schatzinsel (LTB 491), basierend auf Robert Louis Stevensons gleichnamigen Roman
  • Bilanz der guten Taten (LTB Sonderband 2), basierend auf Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens
  • Die Geister der Weihnacht (LTB Sonderband 8), basierend auf Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens
  • Für 80 Münzen durchs Weltall (LTB Spezial 8), lose angelehnt an Jules Vernes In 80 Tagen um die Welt

Auf anderen Comicreihen basierend[Bearbeiten]

Auf Erzählstoffen basierend[Bearbeiten]

  • Das Märchen von Donald Aschenputtel (LTB 4), basiert auf dem Märchen Aschenputtel
  • Donald in 1000 und einer Nacht (LTB 16), basiert auf den arabischen Märchen aus 1000 und einer Nacht
  • El Cid Pampeador (LTB 58), lose angelehnt an das Versepos Cantar de Mio Cid
  • Baron Donald von Münchhausen (LTB 66), basiert auf Rudolf Erich Raspes Baron Munchausen's Narrative of his Marvellous Travels and Campaigns in Russia
  • Die Legende von Donald Hood (LTB 74), basiert auf der Legende um Robin Hood
  • Der Schatz des Priamos (LTB 121), basiert auf der homerischen Troja-Erzählung(?)
  • Das Hexenlicht (LTB 201), basiert auf dem Märchen Das Zündelzeug von Hans Christian Andersen
  • Die Zauberflöte (AT 20), basiert auf der Sage des Rattenfänger von Hameln aus der Märchensammlung der Brüder Grimm
  • Der „Fliegende Holländer“ (LTB Enten-Edition 3), angelehnt an die gleichnamige Sage
  • Duckbad, der Seefahrer (LTB Spezial 6), angelehnt an die Figur Sindbad der Seefahrer aus der Erzählung Tausendundeine Nacht

Auf Theater-/Opernstücken basierend[Bearbeiten]

  • Der Mohr von Venedig (LTB 47), basiert auf Shakespeares Othello
  • Donald, Prinz von Duckenmark (LTB 58), basiert auf Shakespeares Hamlet
  • Carmen olé (LTB 88), basiert auf Georges Bizets Carmen (Uraufführung 1875)
  • Holde Aida (LTB 88), basiert auf Giuseppe Verdis Aida (Uraufführung 1871)
  • Die Topfkomödie (LTB 116), basiert auf der Komödie Aulularia von Titus Maccius Plautus
  • Der magische Ring (LTB 148) orientiert sich teilweise stark an Richard Wagners Ring des Nibelung
  • (Die städtischen Bühnen Entenhausen präsentieren) Arm und reich (LTB 191), basiert auf der Komödie Miseria e Nobiltà (1888) von Eduardo Scarpetta
  • (Die städtischen Bühnen Entenhausen präsentieren) Scapins Streiche (LTB 213), basiert auf der gleichnamigen Komödie von Molière
  • Des Widerspenstigen Zähmung (LTB 265), angelehnt an Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung
  • Der Geizige (LTB Spezial 24), basiert auf der gleichnamigen Komödie von Molière
  • Die Zauberflöte (LTB Spezial 30), angelehnt an die gleichnamige Oper von Wolfgang Amadeus Mozart (Uraufführung 1791)
  • Die tragische Geschichte von Don-Romeo und Julia (OD 24), basiert auf Shakespeares Romeo und Julia

Auf Filmen basierend[Bearbeiten]

  • Donald in Geheimer Mission (LTB 77) basiert auf den James-Bond-Film 007 - Goldfinger
  • Phantomias und der vergessene Schrein (LTB 121), basiert auf Jäger des verlorenen Schatzes, dem ersten Film der Indiana-Jones-Reihe
  • Das Monster aus dem Eis (LTB 132) enthält Elemente aus The Thing - Das Ding aus einer anderen Welt
  • AGENT 007: Die Affäre Goldelizius (LTB 145) basiert ebenfalls auf den James-Bond-Film 007 - Goldfinger
  • Der indische Tempel (LTB 158, LTB Spezial 38), lose angelehnt an Indiana Jones und der Tempel des Todes von Steven Spielberg
  • Rätsel um Dick Goof (LTB 177), basiert auf der Comicverfilmung Dicky Tracy von Warren Beatty
  • Das süße Geheimnis von Twin Goof (LTB 183), angelehnt an die Serie Twin Peaks von David Lynch
  • Die Ducksters aus Das Spukschloß im Nebel (LTB 186) und Die Rückkehr der Ducksters (AT 14) beziehen sich auf die Addams Family
  • Der erste Fall für OMA: Die Monster vom Schlork (LTB 290), hat Ähnlichkeit mit dem Film Men in Black (1997)
  • Die Weltraumritter (LTB 338), basiert auf der ersten Star-Wars-Trilogie (1977, 1980, 1983)
  • Die Figur des Indiana Goof nimmt Bezug auf die Indiana-Jones-Reihe
  • Das letzte Panel von Der Doppelschatz der Etrusker (AT 14) entspricht der Schlussszene von Jäger des verlorenen Schatzes
  • Kampf der Galaxien (u. a. LTB Spezial 8), teilweise auf George Lucas' Star Wars / Krieg der Sterne basierend
  • Das neueste von Morgen (LTB Spezial 85), angelehnt an Es geschah morgen von René Clair
  • Die Raumpatrouille mit RD22 ist eine Parodie auf Star Wars
  • Casablanca (LTB Sonderedition 3, Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den gleichnamigen Film (USA 1942, Regie: Michael Curtiz)
  • Die Jagd nach dem Falken (LTB 464) bzw. Die Malteser Ente (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Die Spur des Falken (USA 1941) von John Huston (Autor und Regisseur)
  • Die Figur Hubert Bogart ist eine Parodie auf die Figur Humphrey Bogart aus Die Spur des Falken (s.o.)
  • Jäger der verlorenen Feder (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf die Indiana-Jones-Folge Jäger des verlorenen Schatzes (USA 1981, Regie: Steven Spielberg). Die Indiana-Jones-Reihe griff ihrerseits Ideen aus den Comics von Carl Barks (u.a. Das Gold der Inkas und Die sieben Städten von Cibola) auf.
  • Eine Hommage an das süße Leben (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf La dolce vita (Italien 1960, Regie: Federico Fellini)
  • Donalds unendliche Geschichte (LTB 186, Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Die undendliche Geschichte (Deutschland 1984, Regie: Wolfgang Petersen)
  • Ein Regisseur verschwindet (LTB 148, Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Das Fenster zum Hof (USA 1958, Regie: Alfred Hitchcock)
  • José Runner (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Blade Runner (USA 1982, Regie: Ridley Scott)
  • Es geschah an einem Tag (LTB 199, Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Es geschah in einer Nacht (USA 1934, Regie: Frank Capra)
  • Der Duck ohne Vergangenheit (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Parodie auf den Film Der Mann ohne Vergangenheit (Finnland 2002, Regie: Aki Kaurismäki)
  • La Strada (Entenhausener Filmklassiker) ist eine Hommage an den gleichnamigen Film (Italien 1953, Regie: Federico Fellini)

Auf historischen Ereignissen / Personen basierend[Bearbeiten]

  • Christoph Kolumbus (LTB 123), auf der historischen Figur des Cristoforo Colombo aufbauend
  • Der gelbe Baron und sein Elastilon (LTB 193), auf der historischen Figur des Manfred von Richthofen, genannt „Der Rote Baron“ basierend.
  • Meuterei auf der Mounty (LTB Spezial 15), auf den historischen Ereignissen rund um die Meuterei auf dem britischen Dreimaster „Bounty“ im Jahre 1789.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weitere Auflistungen von Parodien in Disney-Comics finden sich in den Artikeln zu: