Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Fox Hunt (1931)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
©Disney Achtung! Der Titel dieses Artikels hat mehrere Bedeutungen. Dieser Artikel behandelt den Silly-Symphony-Cartoon The Fox Hunt aus dem Jahr 1931. Für weitere Bedeutungen siehe The Fox Hunt.
Die Fuchsjagd
The Fox Hunt
Noposter.PNG
© Disney • Quelle: keine
Uraufführung: 21. Oktober 1931
Titelheld: -
Produzent: Walt Disney
Regisseur: Wilfred Jackson
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation: unbekannt
Länge: 6:22 Minuten

Am 21. Oktober 1931 kam der Silly-Symphony-Cartoon The Fox Hunt (Die Fuchsjagd) in die Kinos. Regie führte Wilfred Jackson.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

  • reiche Adelige, unbekannt
  • ein Butler
  • ein Hufschmied
  • eine wilde Meute voller Hunde
  • ein Stinktier

Handlung[Bearbeiten]

Irgendwie sieht ein Fuchs anders aus, oder doch nicht(© Disney)

Es wird Morgen in Englands Wäldern und an diesem Tag hat der englische etwas ganz besonderes geplant, nämlich eine Fuchsjagd mit echtem Fuchs und einer riesigen Meute voller Jagdhunde. Nach einigen Vorbereitungen wie zum Beispiel das Beschlagen der Hufe geht's mit der wilden Jagd los. Der Fuchs wird aus dem Käfig entlassen und los geht die wilde Jagd.

Dabei verliert ein Jäger sein Pferd und muss mit aushelfenden Tieren wie einer Kuh oder einem Schwein weiterreiten. Schließlich, nach einigen schmerzhaften Momenten, gelingt es ihm, den Fuchs zu umzingeln. Als er diesen aus einem Baumstamm herausholt fällt ihm ein Stinktier in die Hände und alle fliehen vor dem Gestank.

Vorgänger und Remake[Bearbeiten]

Dieser Cartoon war im Grunde nur ein Remake des Oswald-Cartoons The Fox Chase aus dem Jahre 1928. Hier war Oswald the Lucky Rabbit ein Jäger der den Fuchs erledigen wollte. 10 Jahre nach dem ersten Cartoon über eine Fuchsjagd folgte 1938 ein Donald- und Goofy-Cartoon mit dem gleichen Titel The Fox Hunt.

Weblinks[Bearbeiten]