Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Mechanical Cow

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
'
The Mechanical Cow
Mechanical Cow.JPG
© Disney • Quelle: duckfilm.de
Uraufführung: 3. Oktober 1927
Titelheld: Oswald the Lucky Rabbit
Regie: Walt Disney
Drehbuch: unbekannt
Produktion: Robert Winkler Productions
Musik: unbekannt
Länge: 5:45 Minuten

Am 3. Oktober 1927 kam der Cartoon The Mechanical Cow in die Kinos. Regie führte Walt Disney.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Oswald und seine Kuh verkaufen gleich etwas Milch (© Disney)

Oswald und seine mechansiche Kuh schlafen noch gemütlich als der Wecker schellt und Oswald begreift das er aufstehen muss. Um seine Kuh zu wecken ist weit größerer Aufwand nötig als ein Wecker. Bis allerdings ist auch nach dem sie aufgestanden ist noch nicht zu gebrauchen erst nachdem sie das Haus verlaßen haben ist die Kuh endlich aufgewacht.

Jetzt beginnen sie mit ihrer Arbeiter und bieten ihren Kunden Milch. Eine Frau mit einem Kind kommt die Kuh gerade recht, den dieses Kind ist nur so am brüllen und hat Hunger. Oswald versorgt so schnell es geht dieses Kind mit Milch und kassiert etwas Geld dafür.

Als er weiter geht kommt eine kleine Hasedame vorbei möchte etwas Milch kaufen. Oswald ist von ihr entzückt und beginnt mit ihr zu flirten. Sie setzen sich unter einem Baum und geniesen die Zeit. Aber Karlo und seine Spießgesellen kommen mit ihrem Taxi angebraust und Karlo entführt Oswalds neue Freundin innerhalb weniger Sekunden.

Oswald stürmt mit seiner Kuh hinterher und wird beschoßen. Oswald nutzt die technischen Tricks der Kuh um die Schüße abzuwehren. Irgendwie gelingt es ihm seine Freundin zu befreien. Allerdings verloren Karlo und seine Spießgesellen den kleinen Hasen mit seiner Kuh bis zu einer Klippe auf dem die Kuh ihre Freunde verliert. Diese können sich an einem Strauch festhalten. Oswalds Freundin hängt sich an seiner Hose fest und versucht sich festzuhalten. Allerdings rutscht diese immer wieder runter.

Auch Karlo und seine Spießgesellen fallen die Klippen herunter und landen in den Mägen von Hungrigen Fischen. Dies löst eine gewaltige Wasserböe aus die Oswald und seine Freundin nutzen um nach oben zu kommen. Die mechanische Kuh betrauert bereits kräftig ihre Freunde und darf nun freudig feststellen das sie überlebt haben. Gemeinsam reiten sie den Sonnenuntergang entgegen.

Weblinks[Bearbeiten]