Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Muppets at Walt Disney World

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Eisner begrüßt die Muppets und die Zuschauer zu einer aufregenden Reise durch Disney World (© Disney)

The Muppets at Walt Disney World ist ein Fernsehfilm der am 6. Mai 1990 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Für Jim Henson waren die von ihm übernommenen Rollen seine letzten Fernsehrollen bevor er verstarb. 1991 war er schließlich zum letzten Mal für den Attraktionsfilm Muppet*vision 3-D in den Rollen von Kermit den Frosch, Waldorf und dem schwedischen Chefkoch aktiv. Regie führte Peter Harris.

Handlung[Bearbeiten]

Kermit der Frosch macht sich mit seinen Freunden auf um in Florida in seinem Geburtsort Paradies Swamp das große Fest der Frösche zu feiern. Das ganze wird natürlich von Kermit bis zur Ankunft geheimgehalten. Ihr gemeinsamer Weg führt durch sie durch die Sümpfe der Everglades.Nach einigen Straphazen wie Miss Piggys Begegnung mit einem Krokodil erreichen sie endlich die Heimat von Kermit. Hier wird schließlich eine große Feierlichkeit mit Musik und Tanz abgehalten. Nur Kermit und Robin der Frosch von den Muppets sind von diesem Fest
Ohne Ticket darf man hier auch als Muppet nicht rein (© Disney)
begeistert, alle anderen sind eher genervt bis frustiert. So hatten sie sich die Überraschung von Kermit nicht vorgestellt. Ein Frosch verplappert sich und erzählt das sich Walt Disney World ganz in der Nähe befindet.

Schließlich gehen die Muppets in die Richtung von Disneyworld und wollen den Freizeit besuchen. Derzeit hat der Angestellte Quentin Fitzwaller ein großes Problem mit seinem Chef Micky Maus. Er steht kurz vor seiner Entlassung. Als sie schließlich ankommen verlangt er ihre Tickets und da sie kein Geld bei sich haben, stürmt Tier einfach das Tor und reist es aus den Angeln.

Rizzo wurde von Quentin gefangen (© Disney)

Die Muppets stürmen den Freizeitpark und verteilen sich gegen den Willen von Kermit und Quentin Fitzwaller auf dem ganzen Park. Gonzo und Camilla werfen einen Blick hinter die Kulissen des Disneyparks und nehmen an das es sich hierbei um eine Ausstellung wie bei der Wonders of Life Ausstellung handelt. So sehen sie sich eine Briefkasten, die Kanalisation und die Laundry Ausstellung (zu deutsch etwa Waschkammerausstellung) an.

Das Swat-Team in Disney World (© Disney)

Miss Piggy wird von einem Muppet immer wieder in der Annahme er führe sie zum Chinese Theater dazu verleitet eine wilde Attraktion wie den Big Thunder Mountain, die Star Wars Attraktion Star Tours und die Mad Tea Party zu fahren.

Rowfl wird von einem Hundefänger vor dem Pet Care Center gefangengenommen und auch Ritzo die Ratte wird von Quentin Fitzwaller beim Hotdogstand ergriffen. Dieser informiert ihn über die Muppets und rät ihm diese mit Hilfe von einem Team zu fangen. Dafür bekommt Ritzo alles was er will auf die Rechnung des Wächters. Er holt sich die Hilfe der sieben Zwerge und beginnt mit seiner Verfolgungsjagd. Dabei hat er und sein Team keinen erkennbaren Erfolg.

Waldorf und Statler flirten mit einer uns unbekannten Dame (© Disney)
Waldorf und Statler unternehmen eine gemütliche Kutschfahrt durch die Main Street und flirten wenig später mit einer älteren Dame. Auch Tier und seine Band unternehmen eine Fahrt durch Disney World und halten sogar ein großes Konzert ab. Fozzy und seine Mutter versuchen mit seinem nicht vorhandenen Talent die Leute zu unterhalten und etwas Geld zu verdienen. Erst mit der Unterstützung von Waldorf und Statler gelingt es ihnen schließlich bei den Country Bears etwas Geld zu erbetteln. Tier verfolgt schließlich wie ein Irrer Schneewittchen, die sich zu retten versucht.
Indiana Jones könnte hier fast neidisch werden (© Disney)
Gegen Ende des Tages treffen sich alle bei der Indiana Jones Stunt Spectacular Show wieder. Hier werden Miss Piggy und Kermit als Freiwillige für die Stuntshow ausgewählt und hier erleben die beiden hautnah wie Harrison Ford sich bei den Dreharbeiten zu Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes gefühlt haben muss. Schließlich finden alle wieder zusammen und werden vom Wächter geschnappt.
Micky und Kermit freuen sich über ihr Wiedersehen (© Disney)

Als dieser aufgeregt seinen Chef anruft und ihm mitteilt das er Kermit und seine Gang gefangen hat, bittet ihn Kermit mit Micky sprechen zu dürfen. Micky ist darüber entsetzt wie man seine Freunde behandelt und landet sie zu sich ins Büro ein. Schließlich kommen alle zum Chinese Theater und hinterlassen dort in Zement ihre Hand- und Fußabdrücke. Sie kehren in die Sümpfe zurück und feiern dort ihr Fest. Allerdings haben sie in Disney World Miss Piggy vergessen.

Figuren und ihre Darsteller[Bearbeiten]

Rolle Darsteller/Muppet Puppenspieler
Mike Eisner
sich selbst
-
Kermit der Frosch
sich selbst
Jim Henson
Miss Piggy
sich selbst
Frank Oz
Quentin Fitzwaller
Charles Grodin
-
Rowlf
sich selbst
Jim Henson
Gonzo
sich selbst
Dave Goelz
Camilla
sich selbst
Jerry Nelson
Rizzo die Ratte
sich selbst
Steve Whitmire
Waldorf
sich selbst
Jim Henson
Statler
sich selbst
Richard Hunt
Fozzie Bär
sich selbst
Frank Oz
Tier
sich selbst
Frank Oz
Der schwedische Chefkoch
sich selbst
Jim Henson
Link Hogthrob
sich selbst
Jim Henson
Dr. Teeth
sich selbst
Jim Henson
Dr. Bunsen Honeydew
sich selbst
Dave Goelz
Beaker
sich selbst
Richard Hunt
Schneewittchen
unbekannt
-
Die sieben Zwerge
unbekannt
unbekannt
Beauregarde
sich selbst
Dave Goelz
Zoot
sich selbst
Dave Goelz
Clifford
sich selbst
Kevin Clash
Ma Bear
sich selbst
Jerry Nelson
Robin der Frosch
sich selbst
Jerry Nelson
Floyd
sich selbst
Jerry Nelson
Der Hundefänger
Jeff Breslauer
-
Scooter
sich selbst
Richard Hunt
Scooter
sich selbst
Richard Hunt
Janice
sich selbst
Richard Hunt
Bean Bunny
sich selbst
Steve Whitmire
Lips
sich selbst
Steve Whitmire
Foo-Foo
sich selbst
Steve Whitmire
Sprocket
sich selbst
Steve Whitmire
Zusätzliche Muppets
Hunde, Frösche, Ratten und mehr
David Rudman
Zusätzliche Muppets
Hunde, Frösche, Ratten und mehr
Rick Lyon
Zusätzliche Muppets
Yolanda Rat,Hunde, Frösche, Ratten und mehr
Camille Bonora
Micky Maus
Wayne Allwine
gezeichnet
kleines Mädchen
Raven-Symoné
-
die Country Bears
unbekannt
unbekannt
sonstige Komparsen
Blair Barnette und Richard Kotkin
-

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Der Ort der Entscheidung (© Disney)
Dieser Fernsehfilm war der letzte Fernsehfilm an dem Jim Henson mitgearbeitet hat und vor seinem Tod veröffentlicht wurde. Der Film wurde am 6. Mai 1990 im Fernsehen ausgestrahlt, wenige Tage später starb er am 16. Mai 1990 in New York. Seit 1991 existiert die Attraktion Muppet*vision 3-D, die letzte Arbeit an der Jim Henson noch während des Jahres 1990 mitgewirkt hat für Disney World.

Michael Eisner bewarb den Film selbst und musste sich schließlich einen neuen Anzug kaufen.

In diesem Film wird der Zuschauer immer wieder auf den Kurzfilm It's Not Easy Being Green verwiesen. Da dieser Ausspruch immer wieder von Kermit und Robin verwendet wird.

Das kleine Mädchen mit dem Kermit ein Duett singt ist Raven-Symoné die später bei mehreren Disney Produktionen wie z.B. That's So Raven oder Tinker Bell mitgearbeitet hat. Sie verkörperte von 1989 bis 1992 die kleine Olivia Kendall in der Bill Cosby Show.

Der Film wurde nur in Amerika und Frankreich veröffentlicht.

Filmsongs[Bearbeiten]

  • Knee Deep (gesungen von Kermit und Robin den Frosch)
  • Rockin' All Around the World (performt von Electric Mayhem with Clifford)
  • Who's Your Lady Friend? (gesungen von Statler und Waldorf )
  • I'm Doggin' It (Rowlf und sein Hundechor)
  • The Rainbow Connection (gesungen von Kermit und Raven-Symoné)
  • Love in a Laundromat (gesungen von Gonzo und Camila)
  • We're Not Gonna Stop (gesungen von allen Muppets)

Filmstab und sonstige Informationen[Bearbeiten]

  • Erstausstrahlung: 6. Mai 1990 auf ABC
  • Französischer Titel: Les muppets à Walt Disney World

Weblinks[Bearbeiten]