Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Thurl Ravenscroft

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thurl Arthur Ravenscroft (* 6. Februar 1914 in Norfolk, Nebraska; † 22. Mai 2005 in Fullerton, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Synchronsprecher und Schauspieler.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Thurl wuchs in Norfolk auf. 1933 verließ er Norfolk und siedelte nach Kalifornien über. Dort schloß er sich der Big Band The Mellowmen an. Sie unterstützten viele große Sänger wie z.B. Bing Crosby, Jo Stafford und Rosemary Clooney.

Während des Zweiten Weltkriegs diente er fünf Jahre lang seinem Land als ziviler Navigator für das U.S. Air Transport Command.

1941 sang er für das Meisterwerk Dumbo den Soundtrack, und darauf sollten viele weitere wie Peter Pan und Das Dschungelbuch folgen. Für das Dschungelbuch sang er Colonel Hathi's March. Außerdem arbeitete er auch an verschiedenen Synchronisationen wie beim Cartoon Donald and the Wheel mit.

1950 sang er für den Soundtrack zum Film South Pacific. Es wurde das meist verkaufte Album des Jahres. Von 1960 - 1970 sang seine Bassstimme in 28 Johnny Mann Singers Alben mit. Während der 80er und 90er Jahre arbeitete er bei der Kunstshow Pageant of the Masters in der Laguna Beach mit.

Für Kellogg's Frosted Flakes (Frostis) sprach in 53 Jahren mehr als 500 Mal Tony den Tiger.

1995 wurde er zur Disney Legend ernannt.

2003 wurde er für den Film Das Geisterhaus mit Eddie Murphy als Geist eingebaut.

Am 22.Mai 2005 verstarb er an Prostatakrebs in Fullerton.

Seine Arbeit für den Disneypark[Bearbeiten]

Nicht nur in Meisterwerken und Cartoons konnte man seine Stimme bewundern, auch in verschiedenen Attraktionen wie Country Bear Jamboree als Biffs Stimme. Auch in der Attraktion von Pirates of the Caribbean konnte man seine Stimme bei den betrunkenen Seeräubern erkennen.

Auch in der Attraktion it's a small world konnte man seine Stimme hören. In Splash World der Attraktion rund um den Film Onkel Remus' Wunderland ist er eine der Bassstimmen im Fröschechor. In der Attraktion Mark Twain Riverboat singt er den 1. Mast des Schiff. Die Attraktion The Haunted Mansion beeinhaltet das von ihm gesungene Lied Grim Grinning Ghosts.

Er ist auch die Stimme einer der berühmten Vögel des Tiki Rooms in den Themenparks.

Trivia[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]