Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Werbespots mit den Disney-Figuren

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaas-Klever-und-Dagobert-Duck.jpg
Dieser Artikel ist ein Bearbeitungsbedürftiger Artikel, das heißt inhaltlich unvollständig und wahrscheinlich sehr kurz. Hilf der Duckipedia, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Werbungspots in denen die Disney-Figuren aufgetreten sind. Ferner werden auch Werbespots angeführt, die von den Disney-Studios selbst produziert wurden oder von Firmen die mit dem Namen Disney gewerben wollten. Diese Auflistung und nähere Beschreibung ist nicht abschließend, sie soll aber einen groben Überblick über dieses Thema vermitteln.

Die 1920 Jahre[Bearbeiten]

Frank Newman[Bearbeiten]

In diesem Werbespot ging es um Damenstrümpfe einer Boutique (© Disney)

Während der 1920er Jahre produzierten Walt Disney und und Ub Iwerks zahlreiche Newman Cartoons in denen in Cartoons wie Kansas City Girls are Rolling Their Own Now auch kleinere Boutiquen und ähnliches beworben wurde. Diese Werbespots wurden im Auftrag von Frank Newman produziert.

Dr. Thomas B. McCrum[Bearbeiten]

1922 folgte mit Tommy Tucker's Tooth der erste bekannte Werbefilm für eine gesunde Zahnhygene. Im Jahr 1926 sollte schließlich der Film Clara Cleans Her Teeth, dieser Cartoon sollte die Kinder animieren ihre Zahnhygene ernstzunehmen.

Die 1930 Jahre[Bearbeiten]

Während der 1930er Jahre konzentrierte sich Walt Disney vor allem um die Produktion von Cartoons und seinem ersten Meisterwerk Schneewittchen und die sieben Zwerge. Trotz allem produzierte einige wenige Kinowerbespots, die sich erst mit dem Kriegseintritt der USA in die Produktion von Kriegspropaganda-Filmen stürzte.

Mickey's Surprise Party[Bearbeiten]

Siehe Hauptartikel: Mickey's Surprise Party

Im Jahr 1939 produzierte Disney den Kinowerbefilm Mickey's Surprise Party um für die Kekse der Firma Nabisco zu werben.

Walt Disney's Standard Parade for 1939[Bearbeiten]

Siehe Hauptartikel: Walt Disney's Standard Parade for 1939

Dieser Cartoon ist ebenfalls ein Werbefilm für die Firma Standard, bei dem die Disneyfiguren eine Parade abhielten.

Die 1940er Jahre[Bearbeiten]

Die 1940er Jahre waren geprägt von den Dark Ages und somit musste Walt Disney um das Überleben seines Unternehmens kämpfen und produzierte aus diesem Grunde zahlreiche Kriegspropaganda-Filme die vor allem dafür warben, Kriegsanleihen zu kaufen. Walt Disney produzierte außerdem zahlreiche Lehr- und Ausbildungsfilme, die den Soldaten das Leben an der Front erleichtern sollten.

Die 1950er Jahre[Bearbeiten]

American Motors[Bearbeiten]

Während des Jahres 1955 waren Micky, Pluto, Donald Duck und seine Neffen für einige Modelle von der American Motors Corporation.

Micky holt sich den 55er Nash (© Disney und American Motors Corporation)

Werbespot für den AMC Nash[Bearbeiten]

Pluto liegt vor seiner Hundehütte und vor seinen Knochen zu genießen. Allerdings fällt ihm eine Anzeige für das neue Automodell der Firma AMC für den 55er Nash auf den Kopf. Micky beschließt sich diesen Wagen zu holen und Pluto verfolgt wie ein wildes Tier eine Katze. In diesem Film setzte Ward Kimball für Micky eine spezielle Zeichenart ein, die an die Technik des Kubismus erinnerte, da Micky sehr eckig gezeichnet wurde.

Donald versucht die Vorzüge des AMC Hudson zu erklären (© Disney und American Motors Corporation)

Werbespot für den AMC Hudson[Bearbeiten]

Donald spielt in einem Klassenraum Lehrer und unterrichtet seine Neffen über die Vorzüge des neuen AMC Hudson. Allerdings hören ihm seine Neffen nicht richtig zu und so übernimmt ein Sprecher der Firma AMC die Erklärungen. Diese Vorzüge liegen vorallem in den größeren Federn.

Eastman Kodak[Bearbeiten]

Während des Jahres 1959 machte die Firma Eastman Kodak einige Werbespots in denen Disneyland im Mittelpunkt stand. Mit diesen Spots sollte die Kamera Brownie Starmatic und die Filmkamera Brownie Automatic Movie Camera beworben werden. Diese Spots wurden während der Sendung Disneyland 59 präsentiert.


Siehe auch[Bearbeiten]