DD 206

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaas-Klever-und-Dagobert-Duck.jpg
Dieser Artikel ist ein bearbeitungsbedürftiger Artikel, das heißt inhaltlich unvollständig und wahrscheinlich sehr kurz. Hilf der Duckipedia, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!
Donald Duck (Taschenbuch)

Band 206

DD 206.jpg
Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 21. Mai 1982
Redaktion:
Übersetzung:

Gudrun Smed

Seiten: 100
Geschichtenanzahl: 6
Preis: D: 3,20 DM
A: 25 öS
CH: 3,20 sFr
Die Zweitauflage
DD 206 Z.jpg
(Das Cover der Zweitauflage © Egmont Ehapa)
Erscheinungsdatum der Zweitauflage:

27. Juli 1989

Preis der Zweitauflage:

D: 3,80 DM
A: 29 öS
CH: 3,70 sFr

Weiterführendes
Liste aller Donald Duck Taschenbücher
link=https://inducks.org/issue.php?c=de%2fDD+206 DD 206 Infos zu DD 206 beim I.N.D.U.C.K.S.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Pyramidenspeicher[Bearbeiten]

Zehnmal stärker als Supergoof[Bearbeiten]

Lotteriespiel[Bearbeiten]

Flugstunden[Bearbeiten]

Alte Schätze[Bearbeiten]

Ritter Donald von Bergerac[Bearbeiten]

I TL 1319-A

Ritter Donald von Bergerac gilt zwar als begnadeter und tollkühner Fechter, wird aber Zeit seines Lebens aufgrund seiner verunstalteten Nase als „Knubbelnase“ diffamiert. Als er eines Abends in einem Wirtshaus seinen Kummer ertrinken will und sich bewusst wird, dass er mit seinem buckeligen Schnabel niemals die Gunst seiner angebetenen Daisilette erlangen wird. Da taucht der eitle Gustaf auf, der Donald dazu ermutigt, ihm seine frommen Verse zu veratten, mit dem man das Herz jeder Dame erobern kann. Bei einer nächtlichen Aktion gibt sich Donald von Bergerac als Souffleuse, erleidet dabei selbst aber Schiffbruch. Er wird von einer Bürgerwehr gejagt und kann sich nur durch einen beherzten Sprung in den Fluss retten. Er wird verletzt geborgen und kommt in ein Spital, wo er von einem wundersamen Doktor behandelt wird, der sich gleich noch Donalds Nase annimmt. In der Zwischenzeit ist jedoch viel passiert, unter anderem ist ein Krieg entbrannt. Als Donald erfährt, dass Daisilette sich mit Gustaf vermählt hat, verfällt er in eine panische Psychose.