Disney+ Bildleiste.jpg
Du kennst dich mit Disney-Filmen aus? Wir brauchen dich!

Der letzte Gulugulu

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der letzte Gulugulu
Zio Paperone e l'ultimo balabù
Erstveröffentlichung: 24.07.1960
Entstehungsdatum: 1960
Storycode: I TL 243-A
Story: Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa
Tusche:

Rodolfo Cimino

Seiten: 35
Deutsche Übersetzung: Alexandra Ardelt
Deutsche Erstveröffentlichung: LTB 79
Weiterführendes

link= I TL 243-A Infos zu Der letzte Gulugulu beim Inducks

Der letzte Gulugulu (Original Zio Paperone e l'ultimo balabù) ist eine Comicgeschichte von Romano Scarpa (Story und Zeichnungen) und Rodolfo Cimino (Tusche). Diese Geschichte ist die erste, in der Dagoberts Verehrerin Gitta Gans auftaucht.

Figuren[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Dagobert wacht an einem Morgen auf und das erste Wort das ihm in den Sinn kommt ist Gulugulu. Auch den restlichen Tag geht ihm dieses Wort nicht mehr aus dem Kopf, als er dann Gitta trifft, die in dieser Geschichte ihren ersten Auftritt hat, antwortet er auf dir Frage was er ihr zum Geburtstag schenkt, dass er ihr einen Gulugulu schenken möchte. Zu seinem entsetzen muss Dagobert später feststellen das der Gulugulu ein sehr seltenes Tier ist das es nur noch einmal auf der Welt gibt. Um sein Gesicht nicht zu verlieren geht Dagobert auf die Jagd nach diesem seltenen Tier.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]