Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Hans Zimmer

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Zimmer in einem Interview über die Filmmusik von Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (© Disney)

Hans Zimmer (* 12. September 1957 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Komponist.

Leben des Komponisten[Bearbeiten]

Er lernte während seiner Jugend klavierspielen. Auch wenn er nicht er nicht immer mit seinem Klavierlehrer einverstanden war, machte er seine Sache sehr gut. Auf einem englischen Internat bestand er sein Abitur.

Ende der 70er Jahre produzierte er verschiedene Werbejingels. Außerdem war er dem bei Buggles-Hit "Video killed the Radio Star" beiteiligt. Mit diesem Video nahm MTV damals seinen Sendebetrieb auf.

Im Londoner Studio Air Edel lernte er den Filmkomponisten Stanley Myers kennen und wurde dessen Assistent. Er lernte von ihm viele Details über die Filmbranche und schaffte es schließlich mit seiner Musik nach Hollywood.

Dort schrieb er dann die Musik zu dem Film Rain Man. Ab diesem Zeitpunkt wurde sein Name für Hollywood sehr bedeutsam.

Er schrieb die Musik für zahlreiche Filme die Hollywood produziert wurde und gewann bereits mehrere Oscars für seine Musik. Außerdem gewann er mehrere Grammys, Golden Globes und

Er arbeitet auch nebenher als Musikproduzent. So hatte er zum Beispiel die Musik für Ab durch die Hecke mitproduziert.

Arbeiten für Disney[Bearbeiten]

Für Disney komponierte er an der Seite von Elton John, die Musik zu dem Film König der Löwen. Für diese Musik gewann er auch den Oscar. Außerdem schrieb er die Musik zu dem Film Muppets- Die Schatzinsel. Er schrieb zudem die Musik für die Fluch der Karibik Reihe. Captain Jack Sparrow wurde auch durch seine Musik beliebt. Für den Film Cool Runnings steuerte er 1993 seine Musikstücke bei.

Kleine Film Auswahl[Bearbeiten]

  • 1988: Rain Main
  • 1989: Miss Daisy und ihr Chauffeur
  • 1990: Tage des Donners
  • 1991: Thelma & Louise
  • 1991: K2 – Das letzte Abenteuer
  • 1997: Besser geht’s nicht
  • 1998: Der Prinz von Ägypten
  • 1998: Antz - Was krabbelt da?
  • 1999: Der Chill Faktor
  • 2000: Gladitor
  • 2000: Mission: Impossible II
  • 2000: Der Weg nach El Dorado
  • 2002: Spirit – Der wilde Mustang
  • 2003: Last Samurai
  • 2003: Tränen der Sonne
  • 2004: Lauras Stern
  • 2004: Große Haie – Kleine Fische
  • 2005: Madagascar
  • 2005: Batman Begins
  • 2006: The Da Vinci Code – Sakrileg
  • 2007: Die Simpsons - der Film
  • 2008: Kung Fu Panda
  • 2008: The Dark Knight
  • 2008: Madagascar 2

Weblinks[Bearbeiten]