Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

König Astroduck

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das böse Genie

König Astroduck ist der ehemalige Herrscher des Goldplaneten Alpha-Auri und seiner Bewohner, den Duckoiden.

Geschichte[Bearbeiten]

Kampf ums Gold[Bearbeiten]

Hauptartikel: LTB 81

Astroduck ist auf seinem Planeten ein Tyrann und wird, nach einem kampflosen Umsturz durch das Volk, verbannt. Er muss mit einem Auromobil und einigen treuen Gefährten, seine Enkelin Prinzessin Daysilia, dem Techniker XZ 1 und seinen Helfern Sock und Gonz den Planeten verlassen. Als Treibstoff dient ihm dazu Gold, das aber irgendwann erschöpft sein würde. Deshalb beschließt er, zur Erde zu fliegen und Dagobert Ducks Geldspeicher zu überfallen. Er bekommt sein Gold, allerdings erst durch ein Tauschgeschäft mit dem Mulitmilliardär.

Bei seinem Besuch verliebt er sich in Daisy Duck.

Seoul 1988 - Olympisches Fieber[Bearbeiten]

Hauptartikel: Seoul 1988 - Olympisches Fieber

Jahre später versucht er erneut, auf der Erde Gold zu finden, diesesmal sind die Goldmedaillen der Olympischen Spiele von Seoul sein Ziel. Dies gelingt ihm zwar nicht, jedoch erhält er von Onkel Dagobert eine übergroße Goldene Medaille, für sein faires Verhalten bei einem Wettkampf um die echten Olympischen Medaillen. Durch eine Erfindung seines Technikers XZ 1 ist es ihm bei seinem zweiten Besuch möglich, sich in der Sprache der Ducks zu unterhalten.

Auftritte[Bearbeiten]

Auf deutsch veröffentlicht:

Weitere:

  • Paperi Galattici, Story: Stefano Ambrosio, Zeichnungen: Andrea Freccero, Francesco D'Ippolito, Giuseppe Dalla Santa, Marco Gervasio