Merida – Legende der Highlands

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Merida - Legende der Highlands)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brave
Merida - Legende der Highlands
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle:
Uraufführung: 22. Juni 2012
Deutsche Uraufführung: 2. August 2012
Produzent: Katherine Sarafian
Regisseur: Mark Andrews,

Brenda Chapman, Steve Purcell (Co-Regisseur)

Drehbuch: Mark Andrews,

Steve Purcell, Brenda Chapman, Irene Mecchi

Musik: Patrick Doyle
Länge: 94 Minuten


Merida - Legende der Highlands ist der zwölfte abendfüllende Computer-Animationsfilm der Pixar Animation Studios für Walt Disney Pictures. Er feierte am 22. Juni 2012 Premiere in den USA, am 2. August 2012 wurde der Film in den deutschen Kinos gezeigt. Es handelt sich um den ersten Pixar-Film mit einer weiblichen Figur in der Hauptrolle.

Handlung[Bearbeiten]

Prinzessin Merida, die zur Zeit des 10. Jahrhunderts im Königreich DunBroch in Schottland lebt, ist eine talentierte Bogenschützin und möchte ihren Pflichten als Mitglied der Königsfamilie entkommen. Sie möchte ihr eigenes Leben führen und eigene Entscheidungen treffen.

Synchronisation[Bearbeiten]

Synchronisation
Rolle Originalsprecher Synchronsprecher
Merida Kelly Macdonald Nora Tschirner
Fergus Billy Connolly Bernd Rumpf
Elinor Emma Thompson Monica Bielenstein
Die Hexe Julie Walters Marianne Groß
Lord Dingwall Robbie Coltrane Hartmut Neugebauer
Lord MacGuffin Kevin McKidd Tilo Schmitz
Lord Macintosh Craig Ferguson Arne Elsholtz
Maudie Sally Kinghorn, Eilidh Fraser Sabine Walkenbach
junge Merida Peigi Barker Lucy Fandrych
junger Macintosh Steven Cree Rainer Fritzsche
junger MacGuffin Kevin McKidd Daniel Zillmann
Der Rabe Steve Purcell Axel Malzacher
Wee Dingwall Callum O’Neill Roland Wolf
Gordon John Ratzenberger Axel Lutter
Martin Patrick Doyle Sven Gerhardt

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Co-Regisseur Steve Purcell dieses Films synchronisierte zusätzlich den Raben im Original. Auch Komponist Patrick Doyle, der die Filmmusik beitrug, verlieh einem Charakter seine Stimme im Film.

Toy Story (1995) • Das große Krabbeln (1998) • Toy Story 2 (1999) • Monster AG (2001) • Findet Nemo (2003) • Die Unglaublichen (2004) • Cars (2006) • Ratatouille (2008) • WALL·E (2008) • Oben (2009) • Toy Story 3 (2010) • Cars 2 (2011) • Merida - Legende der Highlands (2012) • Die Monster Uni (2013) • Alles steht Kopf (2015) • Arlo & Spot (2015) • Findet Dorie (2016) • Cars 3: Evolution (2017) • Coco (2017) • Die Unglaublichen 2 (2018) • Toy Story 4 (2019) • Onward (2020) • Soul (2020) • Luca (2021)
Für Details und kommende Produktionen siehe auch: Liste aller Pixar-Filme