Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Sir Dagobert Duck

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sir Dagobert auf Don Rosas Stammbaum der Ducks (© Egmont Ehapa)

Sir Dagobert Duck (englisch Malcolm McDuck, * 1530; † 1564) ist ein Vorfahre von Dagobert Duck aus dem schottischen Clan der Ducks. Erfunden wurde er von Carl Barks für dessen Geschichte Reise in die Vergangenheit.

Sir Dagobert Duck war ein schottischer Marineoffizier und Maat des legendären Sir Francis Drake. Er bereiste die sieben Weltmeere, unter anderem die Karibik, wo er in Barks' Reise in die Vergangenheit zusammen mit Bootsmann Bottervogel einen Schatz der britischen Königin auf einer einsamen Insel versteckt. Dort soll er laut Die Krone der Wünsche (LTB 540, Vito Stabile und Alessandro Perina) auch eine unangenehme Begegnung mit einem anderen Schatz, einer verfluchten Krone, gehabt haben. Allerdings sank er wenig später in den schlammigen Fluten des Mississippi, als er auf der Suche nach Kartoffeln war. Einen anderen Auftritt hat er in Don Rosas Der Retter der Duckenburgh. Hier landet Dagobert im Jenseits und soll gerettet werden. Sir Dagobert ist jedoch schwer enttäuscht von seinem Lebenslauf und will ihn lieber im Jenseits lassen. Allerdings ändert er seine Meinung, als er hört, dass Dagobert später ein geiziger Pfennigfuchser wird.