Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 358

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
LTB 358: Unheimliche Erbschaft
Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2006
Chefredakteur: Peter Höpfner
Geschichtenanzahl: 10 Geschichten
Preis (1. Auflage): D: 4,20 €

A: 4,30 €
CH: 7,80 SFR

Besonderheiten:




Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB 358 beim Inducks
vorherg. Ausgabe folgende Ausgabe
LTB358.jpg
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Unheimliche Erbschaft 32 S. Donald, Daisy Horror
Magische Machtspiele 31 S. Micky Maus, Goofy, Das schwarze Phantom Abenteuer
Geschenk aus der Vergangenheit 21 S. Die Ducks, Panzerknacker Humor
Lästiger Ruhm 32 S. Phantomias Humor
Die Supertaktik 20 S. Dagobert, Donald, Dussel, Primus von Quack Sport
Geteiltes Pech 18 S. Donald, Daisy Romanze
Festival der Erfinder 16 S. Daniel Düsentrieb, Tick, Trick und Track Humor
Der Geist der Flammhölzer 22 S. Donald, Dussel Humor
Gelernt ist eben gelernt 28 S. Baptist, Anwantzer Humor
Kampf am Kartoffelkogel 29 S. Donald, Gustav Gans, Daisy Abenteuer/Action

Inhalt[Bearbeiten]

Unheimliche Erbschaft[Bearbeiten]

Daisy hat eine Villa in der Wüste geerbt. Doch um ihr Erbe antreten zu können, muss sie drei Nächte in der Villa überstehen. Vom Notar bekommt sie einen Umschlag, in dem sich ein altes Stück Pergament befindet. Daisy kann die ganze Nacht nicht schlafen, da sie ständig unheimliche Geräusche hört. Am nächsten Tag kommt ihr Donald zu Hilfe und gemeinsam finden sie ein Buch, in dem etwas über die geheimnisvollen Zeichen auf dem Pergament drinsteht. Am dritten Tag, nachdem man das Pergament berührt hat, wird ein Wesen der Hölle kommen und dich holen. Der dritte Tag ist bereits angebrochen...

Magische Machtspiele[Bearbeiten]

Nach einer Zaubereiveranstaltung haut Micky sich einen Mülleimerdeckel selbst auf den Kopf, da jemand in seinen Geist eingedrungen ist. Als er und Goofy herausgefunden haben, dass hinter der ganzen Sache das Schwarze Phantom steckt, machen sie sich auf die Suche nach einem gewissen Hattuchan-Yogi, der ihnen helfen kann, gegen das Schwarze Phantom zu kämpfen...

Geschenk aus der Vergangenheit[Bearbeiten]

Dagoberts Verwandtschaft weiß nicht, was sie ihm zum Geburtstag schenken soll. Da kommt Gitta auf die Idee, da Dagobert immer von seinen alten Zeiten spricht, ihm zum Geburtstag ein Fest zu feiern, dass sich in der Vergangenheit abspielt. Das ist so zu verstehen, dass sie in einer alten, verlassenen Stadt die Party steigen lassen. Doch dummerweise haben die Panzerknacker wind von der ganzen Sache bekommen...

Lästiger Ruhm[Bearbeiten]

Ein Reporter fotografiert Phantomias, wie er Gangster festnimmt und dann noch Camerton Viaz in seinem Auto mitnimmt. Die Folge ist, dass überall, wo Phantomias hinkommt, Personen warten, um ein Autogramm von ihm zu bekommen. So können viele der Verbrecher entkommen und Phantomias kann nichts dagegen tun. Da fragt er Daniel Düsentrieb um Rat...

Die Supertaktik[Bearbeiten]

Dagobert muss gegen Klaas Klever ein Fußballspiel bestreiten, um die Baurechte für das neue Stadion zu erhalten. Während Klaas Klever die besten Spieler verpflichtet, baut Dagobert auf Primus von Quack. Primus, der keine Ahnung von Fußball hat, soll ihm eine unschlagbare Taktik entwerfen, bei der man sogar mit schlechten Spielern gewinnen kann.

Geteiltes Pech[Bearbeiten]

Daisy verlässt Donald, da sein Auto mal wieder den Geist aufgegeben hat. Nun versucht sie sich mit irgendjemand anderem zu treffen, doch niemand hat Zeit. Sie merkt, dass Donald der Einzigste ist, der immer für sie da ist. Doch er will nichts mehr mit ihr zu tun haben, weil er nicht will, dass er sie wieder enttäuscht. Daisy versucht nun mit allen Mitteln ihn zurückzuerobern.

Festival der Erfinder[Bearbeiten]

Tick, Trick und Track statten Herrn Düsentrieb einen Besuch ab, um von ihm zu erfahren, was er für das Festival der Erfinder zusammengebaut hat und um ihm zu sagen, dass er einen Konkurrenten von außerhalb bekommen hat. Nachdem Herr Düsentrieb gesagt hat, dass er sich noch nicht mit der Erfindung für das Festival auseinandergesetzt hat. Nun statten Tick, Trick und Track auch dem Erfinder von außerhalb einen Besuch ab, um zu erfahren, was er für das Festival zusammengebaut hat...

Der Geist der Flammhölzer[Bearbeiten]

Dagobert will für die Werbung seiner Flammhölzer nicht viel Geld ausgeben und engagiert daher kurzerhand Donald und Dussel. Durch Dussels Ideen endet die ganzen Aufnahmen in einer Katastrophe...

Gelernt ist eben gelernt[Bearbeiten]

Durch den Sauberkeitsfimmel von Klaas Klever und Dagobert werden Baptist und Anwantzer entlassen. Die beiden frisch Gefeuerten gründen ein eigenes Unternehmen, das sich A&B Kontor nennt. Schon nach ein paar Wochen werden sie mit in den Klub der Milliardäre aufgenommen und sie haben es sogar geschafft, in dieser kurzen Zeit mehr Geld zu verdienen, als Dagobert insgesamt besitzt. Dagobert und Klaas Klever wollen ihre alten Angestellten natürlich zurück in ihre Dienste aufnehmen...

Kampf am Kartoffelkogel[Bearbeiten]

Donald streitet sich mal wieder mit Gustav um Daisy, die zurzeit am Kartoffelkogel ist. Beide reisen ihr hinterher um Daisys Gunst zu erwerben. Doch am Kartoffelkogel wartet eine böse Überraschung auf sie. Daisy macht sich an einen schmierigen Typen ran. Donald und Gustav bleiben von jetzt an immer in der Nähe von Daisy und dem Typen. Dabei stoßen sie auf eine heiße Spur...