Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Prinzessin Marbella

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessin Marbella (©Ehapa), Zeichnung von Phantomias

Prinzessin Marbella ist die Herrscherin des pazifistischen Planeten Pacificus. Der Planet mit konstantem subtropischem Wetter befindet sich in keiner festen Umlaufbahn, wie etwa die Erde, sondern trudelt durch das All. Jedoch haben die Bewohner die Möglichkeit zu bestimmten Zeitpunkten die Bahn ihres Planeten zu ändern.

Die Prinzessin und ein Teil ihres Volkes stürzten vor Jahren mit ihrem Raumschiff auf die Erde, wo sie in der Bucht des Schweigens eine Unterwasserstadt erichten, da die Erdatmosphäre für sie den Tod bedeutet. Während eines Tauchgangs in der Bucht wird Donald ohnmächtig und von den freundlichen Pacificern gerettet. Donald ist von der immerjungen Stadt und deren Prinzessin, in die er sich verliebt so begeistert, dass er beschließt für immer zu bleiben.

Doch die friedliebenden Pacificer können, obwohl sie sehr gastfreundlich sind, nur in Isolation ihre Gesellschaftsform aufrechterhalten. Die Prinzessin muss sich nun zwischen ihrer Liebe und ihrem Volk entscheiden. Letztendlich entscheidet sie sich für ihr Volk und somit gegen Donald. In weiteren Geschichten wird das Volk der Pacificer, nun wieder auf deren Heimatplaneten, immer wieder von fremden Invasoren (unter anderem Entenhausener Touristen) bedroht, gegen die sich die Pacificer nicht zu wehren wissen. Jedes Mal vertreibt Donald die Invasoren, meist mithilfe von Marbellas Fluchtstrahl, einem Energiestrahl der die Prinzessin auf das Äußerste schwächt. Doch auch Donald muss am Schluss den Heimweg antreten, da seine Anwesenheit selbst eine Bedrohung für die Pacificer ist.

Bisherige Geschichten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]