Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

20th Century Fox

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo von 20th Century Fox (© 20th Century Fox)

Twentieth (20th) Century Fox Film Corporation (von 1935 bis 1985 mit Bindestrich Twentieth Century-Fox Film Corporation) – auch bekannt als 20th Century FoxCentFox sowie 20th oder Fox – ist eine US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft. Das Unternehmen zählt zu den sogenannten Major-Studios, den größten Filmunternehmen in den Vereinigten Staaten. Das Studio ist als US-amerikanisches Tochterunternehmen der 21st Century Fox in der Produktion und dem Vertrieb von Film- und Fernsehinhalten tätig. Der Firmensitz ist in Los Angeles. Seit März 2019 gehört das Unternehmen nach der Übernahme des Mutterkonzerns 21st Century Fox durch Disney zur Walt Disney Company.[1][2]

Zu den bekanntesten Filmen und Filmreihen von 20th Century Fox gehören unter anderem Star WarsTitanicAvatarIce AgeX-Men, Planet der Affen und Kevin – Allein zu Haus. Hinzu kommen zahlreiche bekannte Fernsehserien, wie Die Simpsons und Family Guy.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung[Bearbeiten]

20th Century Fox entstand am 31. Mai 1935 aus der Zusammenlegung der unter Zwangsverwaltung stehenden Fox Film Corporation und der 20th Century Pictures.

20th Century Fox produzierte, finanzierte und verlieh Kinofilme ab 1935 in Nordamerika. Joseph Schenck war der erste Präsident des Unternehmens, Darryl F. Zanuck übernahm die Leitung der operativen Aufgaben. [3]

Übernahme durch Murdoch[Bearbeiten]

Seit 1985 ist die 20th Century Fox ein Tochterunternehmen der News Corporation des Medienmoguls Rupert Murdoch.[3]

Im Jahr 1994 wurde für die Produktion, den Vertrieb und das Marketing von Independentfilmen das Tochterunternehmen Fox Searchlight Pictures gegründet.[3]

Übernahme durch Disney[Bearbeiten]

Am 14. Dezember 2017 wurde offiziell bekanntgegeben, dass Disney für 52,4 Milliarden US-Dollar große Teile des Filmstudios aufkaufen will.[3][4] Am 23. Mai 2018 wurde bekannt, dass sich der Medienkonzern Comcast für eine Summe von etwa 60 Milliarden US-Dollar ebenfalls um den Kauf großer Teile der 20th Century Fox bemüht.[3][5]

Am 19. März 2019 wurde die Übernahme des Mutterkozerns 21st Century Fox durch die Disney Company für 71,3 Milliarden US-Dollar bekanntgegeben. Am 20. März 2019 wurde die Übernahme vollzogen. Somit gehört nun auch 20th Century Fox zur Disney Company.[1][2][6] Die Übernahme ist bis dato die teuerste Firmenübernahme in der Geschichte der amerikanischen Filmindustrie.[7]

Musik[Bearbeiten]

Fox Music ist die Musikabteilung von 20th Century Fox, die seit 200 existiert. Fox Music umfasst Musik-Veröffentlichungen und Lizenzhandel, die sich hauptsächlich mit Fernseh- und Filmmusik beschäftigen. Vor Fox Music hieß die Musikabteilung von 1958 bis 1965 20th Century.[3]

Twentieth Century Pictures[Bearbeiten]

Twentieth Century Pictures war eine unabhängige Hollywood-Filmproduktion, 1933 gegründet von Joseph Schenck und Darryl F. Zanuck.[3]

Niederlassungen im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten]

Die Niederlassungen für den Kinoverleih von Twentieth Century Fox-Filmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in Frankfurt am Main (Twentieth Century Fox of Germany), Wien (Centfox-Film Gesellschaft) und Zürich (Twentieth Century Fox of Switzerland).[3]

In Österreich – wie auch in vielen anderen Ländern – rangiert Centfox stets auf den Top-Plätzen unter den größten Verleihern. Je nachdem, welcher US-Verleiher den oder die erfolgreichsten Film(e) des Jahres hatte, wechseln die Marktführer fast jährlich. So rangierte Centfox etwa 2004 auf Platz 6, 2005 auf Rang 4, 2006 auf Platz 1 und 2007 wieder auf Platz 4 hinter Universal Pictures, Warner Bros. und Walt Disney.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Disney and 21st Century Fox Announce per Share Value in Connection with $71 Billion Acquisition, thewaltdisneycompany.com, 19. März 2019, abgerufen am 22. März 2019
  2. 2,0 2,1 Artur Stähr: Walt Disney: Übernahme von 21st Century Fox erfolgreich abgeschlossen, robots and dragons.de, 21. März 2019, abgerufen am 22. März 2019
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 3,8 Wikipedia-Artikel über 20th Century Fox, abgerufen am: 30.10.2018
  4. Meldung auf thewaltdisneycompany.com, abgerufen am: 30.10.2018
  5. Comcast Confirms Plan To Counter Disney With Richer, All-Cash Offer For Fox auf deadline.com, abgerufen am: 30.10.2018
  6. Ingo Pakalski: Überahme: Disney zahlt für 21st Century Fox 71 Milliarden US-Dollar, golem.de, 20. März 2019, abgerufen am 22. März 2019
  7. Alexander Friedrich: Ryan Reynolds bestätigt: Deadpool ist jetzt eine Disney-Prinzessin, moviepilot.de, 19.03.2019, abgerufen am 22.03.2019