Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

DD 526

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donald Duck 526
Erscheinungsdatum: 24. September 1998
Chefredakteur: Silvio Peter
Übersetzungen: Gudrun Smed-Puknatis
Anzahl Geschichten: 4 Geschichten
Preis:
  • DM 4,50
  • öS 30,–
  • sFr. 4.20
Vorherige Ausgabe: DD 525
Folgende Ausgabe: DD 527
(© Egmont Ehapa)

Kampf um den Kunden[Bearbeiten]

Dagobert Duck und Klaas Klever wollen zwei neue Supermärkte in Entenhausen eröffnen. Doch während Klaas Klever plant, mit der Eröffnung zu warten, bis die Entenhausener aus ihrem Sommerurlaub im August zurück in die Stadt kommen, nutzt Dagobert Duck den Umstand aus, dass die meisten Geschäfte geschlossen sind und die nicht verreisten Entenhausener nun ausschliesslich in seinem Supermarkt einkaufen müssen. Klaas Klever eröffnet daraufhin ebenfalls seinen Supermarkt und ein erbitterter Kampf um jeden einzelnen Kunden entbrennt zwischen den beiden Kontrahenten. Die Entenhausener sind des Werberummels jedoch recht schnell überdrüssig und verlassen ebenfalls die Stadt in Richtung Berge oder Meer. Der Kampf um die Kunden scheint für diesmal unentschieden zu sein...


Der Liebling der Glücksfee[Bearbeiten]

Gustav sagt einer Journalisten ein Interview über sein sprichwörtliches Glück zu. Als beide in ein Restaurant gehen, gewinnt Gustav ein Gourmet-Menü und einen Zamborghini, den er allerdings grosszügig dem Kellner überlässt. Nach dem Essen treffen sie im Park einen Millionär an, der Gustav spontan sein gesamtes Vermögen schenkt. Das Geheimnis von Gustavs Glück scheint zu sein, dass die Glücksfee einfach eine Schwäche für ihn hat...

Mittwochs bei Goofy: Flambierte Herzen[Bearbeiten]

Goofy trägt seinen neuesten Roman ausnahmsweise einmal Minni vor, denn er hat einen Liebesroman geschrieben, in dem er als todesmutiger Reporter zwar beruflich sehr erfolgreich ist, in Liebesdingen aber weniger Glück hat. Auch sein schüchterner Gehilfe Micky tut sich in Herzensangelegenheiten etwas schwer, aber Goofy gibt ihm stets Tipps. Als Minni in der Redaktion erscheint, verliebt sich Micky sofort in die neue Kollegin. Alle drei werden ins Grossherzogtum Mangrovien geschickt, um von dem dortigen Streit um den Thron zu berichten, auf den die Prinzessin Clarissa und der Prinz Rudyard Anspruch erheben. Während Goofy seinen Charme bei Clarissa versprüht, lässt Rudyard aus Eifersucht Minni festnehmen. Goofy überzeugt Rudyard, dass er in Wirklichkeit nicht mit Clarissa um den Thron streiten will, sondern ihr lieber einen Heiratsantrag machen möchte. So kommt es zu einer Doppelhochzeit zwischen Micky und Minni, und Clarissa und Rudyard... Minni ist von Goofys Roman so begeistert, dass sie Micky aus dem Schlaf klingelt, um ihm die romantische Liebesgeschichte zu erzählen.

Detektiv Dussel: Wahnsinn im Hotel[Bearbeiten]

Die Privatdetektive Dussel und Donald helfen ihrem Chef Hubert, im Entenhausener Grand Hotel aufzuklären, wer den Blaubeerkuchen des berühmten Regisseurs Gourmanski aufgegessen hat. Während ihrer Ermittlungen helfen sie den Panzerknackern bei einem Einbruch, übersehen zwei Entführungen und stürzen das halbe Hotel ins Chaos, doch dank einer Eingebung von Dussel können sie die Panzerknacker schlussendlich als Vertilger von Gourmanskis Blaubeerkuchen entlarven.



Weblinks[Bearbeiten]

Donald Duck 526 bei Inducks Die Daten in diesem Artikel basieren auf Informationen von Inducks