DD 105

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Das Beruhigungswasser)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donald Duck

Band 105

DD 105.jpeg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 02. Juni 1980
Seiten: 100
Geschichtenanzahl: 5
Preis: D: 2,80 DM
A: 22 öS
CH: 2,80 sFr
Weiterführendes
Liste aller Donald Duck Taschenbücher
link={{{INDUCKS}}} Infos zu Donald Duck 105 im Inducks


Inhalt[Bearbeiten]

Das Beruhigungswasser[Bearbeiten]

I TL 1189-AP

In dieser Geschichte ist Dagobert wegen seinem ganzen alltäglichen Stress (nicht zuletzt durch die Panzerknacker) ein Nervenbündel geworden und begibt sich deshalb auf die Suche nach einem sogenannten Beruhigungswasser, das im Kloster St. Baldrian in der Nähe von Entenhausen angeboten wird und Dagobert zu einem völlig anderen Menschen macht. Nachdem er und Tick, Trick und Track eine weitere Quelle des Beruhigungswassers gefunden haben, entnehmen sie eine Menge davon. Dieses Wasser wird in einen riesigen Wassersack auf dem Geldspeicher gepumpt. Doch Dagobert hat nicht mit den spitzen Schnäbeln der Krähen gerechnet, die auch im Kloster St. Baldrian Halt machen...

Die Juwelenschmuggler[Bearbeiten]

S 74250

Der „Daisyburger“[Bearbeiten]

S 71422

Der Poltergeist[Bearbeiten]

S 71238


siehe auch[Bearbeiten]

Ausgabenliste aller Donald Duck Taschenbücher

Weblinks[Bearbeiten]

Donald Duck 105 bei Inducks Die Daten in diesem Artikel basieren auf Informationen von Inducks