Extra (Gimmick)

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Gimmick)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yps mit Urzeitkrebsen (© ypsfanpage.com)

Ein Extra (früher auch 'Gimmick' oder 'Beilage' genannt) ist ein Spielzeug, das in Kinderzeitschschriften oft beigelegt ist. Besonders bekannt sind das YPS-Magazin und das Micky Maus Magazin für ihre Extras. Während im Micky Maus Magazin in den 1980ern und 90ern stets Bastelsachen als Extra ausgegeben wurden, werden seit den 2000ern oftmals Plastikspielzeuge und Scherzartikel (wie z.B. ein Furzkissen), die meist nicht hochwertig sind, beigelegt. Das Gimmick wird als Kaufanreiz (besonders für Kinder) eingesetzt. Im MM-M, DDSH und den Micky Maus Comics werden manchmal Sticker (Aufkleber) als „Extra“ beigelegt. Mittlerweile werden im Micky Maus Magazin aber auch Comichefte oder Witzebücher anstatt der üblichen „Plastik-Extras“ beigelegt.

Die Spielzeuge in einem Überraschungsei lassen sich ebenfalls als Gimmicks einstufen. Gimmicks finden sich zudem auch oft in Cornflakespackungen.

Populär machten die Gimmicks das YPS-Magazin, dem Extras wie die legendären Urzeitkrebse, ein Solarofen zum selber basteln, oder Samen für einen Ostereierbaum etc. bei. Auch die Micky Maus begann frühzeitig, Gimmicks beizulegen: In Ausgabe 29/1958 der seit 1951 erscheinenden Comiczeitschrift lag eine gelbe Sonnenblende aus Pappe bei. Zudem legte die Micky Maus später, wie das YPS-Magazin, dem Heft Urzeitkrebse bei. Generell werden die Urzeitkrebse mit Begriff „Gimmick“ assoziiert.

Der Neuauflage der 2000 eingestellten Comiczeitschrift YPS, die ab 2012 erneut erschien und nun für Erwachsene konzipiert wurde, waren wieder die legendären Gimmicks beigelegt.

Artikel über Gimmicks[Bearbeiten]