Mario Ferracina

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mario Farrecina (* 1981 in Vicenza) ist ein italienischer Comiczeichner, der seit 2015 Disney-Comics zeichnet.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Mario Ferracina interessierte sich bereits früh für das Zeichnen und machte 2005 seinen Abschluss an der Akademie der schönen Künste von Venedig. Nach einigen Ausflügen unter anderem in die Animation kam er dann 2015 zum Topolino, für das er seitdem regelmäßig Geschichten zeichnet, anfangs vor allem kürzere Gagstorys, seit 2021 aber auch längere Geschichten, wie einige Geschichten rund um die Neuaufstellung des Fähnlein Fieselschweif mit Francesco Vacca oder Zio Paperone e la ventiquattrore di Paperopoli (auf Deutsch noch unveröffentlicht) mit Alessandro Sisti. Mario Ferracina zeichnet vor allem die Ducks, sein Stil orientiert sich dabei, wie bei sehr vielen Zeichnern seiner Generation, sehr stark an dem Andrea Frecceros.

Comics (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]