Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Sega Mega Drive

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Sega Mega Drive (in den USA als Genesis bekannt) ist eine Spielekonsole, welche die Weiterentwicklung des Sega Master Systems war und erstmals in der Geschichte der Videospiele auf einen 16 Bit Prozessor setzte. Die alten Spielekonsolen boten damals nur 8 Bit. Die Grafik und der Sound wurde stark verbessert. Erstmals waren rudimentäre 3D-Fähigkeiten möglich. Für das Mega Drive erschienen weltweit rund 900 Spiele. Diese Konsole wurde über 30 Mio. mal verkauft. Die Spiele kamen auf sogenannten Modulen heraus.

Der Sega Mega Drive im Orginalzustand

Fakten[Bearbeiten]

Verkaufsstarts[Bearbeiten]

  • in Japan: 29. Oktober 1988
  • in Amerika: 09. Januar 1989
  • in Europa: 30. November 1990

Erweiterungen[Bearbeiten]

Sega entwickelte weiter an dieser Konsole. 1992 kam der Mega Drive 2 mit einem etwas abgeänderten Design auf den Markt.

Später wurde dem Sega Mega Drive mit dem Sega CD noch ein zusätzliches CD-ROM Laufwerk verpasst. Jetzt konnten auch Spiele auf die damalige Neuentwicklung der CD-ROM gepreßt werden, wodurch zum Beispiel Videosequenzen möglich waren. Diese Erweiterung fand jedoch nicht den gewünschten Anklang. Durch den hohen Preis (hierzulande 580 DM) wurden nur rund 2,2 Mio. Einheiten des Sega CD verkauft.

Auch ein Modul, das die Sega Master System Spiele lesen konnte, kam heraus.

Als letzte Weiterentwicklung kam dann noch das Sega 32X heraus. Dies war ein Add-On mit dem 32X Spiele abspielen konnte. Aufgrund der sehr geringen Verkaufszahlen (0,6 Mio.) zählt das 32X zu einen der größten Misserfolge von Sega.

Zum 20. Geburtstag des Sega Mega Drives erschien im Jahr 2009 das neue Spiel Pier Solar in Europa. Bereits im Jahr 2005 erschien der Titel Beggar Prince und im Jahr 2007 das Spiel Legend of Wukong. Beide Titel waren nur Neuauflagen von Titeln die exklusiv nur Japan erschienen sind. Pier Solar ist hingegen ein ganz neuer Titel der neu für den Sega Mega Drive vom Super Fighting Team produziert wurde.

Nachfolger und Handhelds von Sega[Bearbeiten]

Disney-Spiele für den Mega Drive[Bearbeiten]

und weitere Spiele von Disney erschienen für dieses System.

Wichtige Spiele außerhalb des Disney-Universums[Bearbeiten]

  • Sonic the Hedgehog 1–3
  • Shining Force
  • Shining in the Darkness
  • Solei
  • Shinobi 2 + 3
  • Street of Rage 1–3
  • Landstalker
  • Road Avenger: Erstes Mega-CD-Spiel

Weitere Details zum Mega Drive[Bearbeiten]

  • Das Maskottchen von Sega war Alex Kid, bevor Sonic herauskam. Danach wurde Sonic das Maskottchen von Sega.
  • Sonic 2 ist mit 6 Mio Kopien das meistverkaufte Spiel für diese Konsole.

Klatsch und Tratsch über den Mega Drive[Bearbeiten]

  • Michael Jacksons Moonwalker sollte damals nur der Beginn einer ganzen Spieleserie über Michael Jackson sein.
  • Michael Jackson war anfangs an der Entwicklung von Sonic 3 beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten]