Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Trolley Troubles

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
'
Trolley Troubles
Trolley troubles.JPG
© Disney • Quelle: duckfilm.de
Uraufführung: 5. September 1927
Titelheld: Oswald the Lucky Rabbit
Produzent: Robert Winkler Productions
Regisseur: Walt Disney
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation:
Länge: 5:45 Minuten

Am 5. September 1927 kam der Oswald the Lucky Rabbit Cartoon Trolley Troubles in die Kinos. Regie führte Walt Disney. Der Cartoon wurde für die Robert Winkler Productions produziert.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Hier putzt Oswald den Wagon mit der er noch viel erleben wird (©Disney)

Oswald arbeitet als Eisenbahner und ölt noch die Maschine bevor es mit seiner wilden Fahrt los geht. Als er losfahren will wird er von einem kleinen Karnickel festgehalten und kommt nicht vom Fleck diesen schüttelt er durch sein Gebrüll ab. Auch ein dickes Schweinchen möchte mitfahren und kriegt von Oswald eins auf die Glocke.

Als er zu einem Bahnhof kommt befüllt er diesen mit Fahrgästen der Wagon ist überfüllt und die Fahrt geht weiter. Sie kommen zu einer Kuh die sie nicht vorbei lassen möchte und Oswald versucht alles um sie zu überlisten. Schließlich macht sich der Wagon ganz klein und fährt unter der Kuh durch.

Als sie an einem Hügel vorbei kommen, packt die Maschine den steilen Aufstieg trotz Schiebens nicht. Oswald wird plötzlich von einer Ziege attackiert und diese benutzt er nun um den Hügel hinauf zu kommen.

Froh über diese Hilfe feiern alle die Idee solange bis sie merken wieviel Schwung sie auf einmal haben und rasen den Hang hinunter. Dabei bleibt Oswald als einzigster übrig und rast ungebremst durch viele Eisenbahntunnel.

Irgendwann fliegt Oswald in einen See und paddelt durch die Gegend.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Dies ist bereits der 2. Oswald Cartoon, allerdings ist es der erste an dem dessen Vater Walt Disney beteiligt war. Der erste Cartoon hieß Poor Papa und wurde billig daherproduziert und mißlang. Er gefiel weder Ub Iwerks noch Walt Disney. Auf Grund dessen übernahm Walt Disney beim 2. Cartoon die Regie.

Weblinks[Bearbeiten]