Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 179

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
LTB 179: Die neue Statue
Erscheinungsdatum: 12. Januar 1993
Chefredakteur: Peter Schlecht
Geschichtenanzahl: 8 Geschichten
Preis (1. Auflage): 6,50 DM


Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB 179 beim Inducks
vorherg. Ausgabe folgende Ausgabe
LTB 179.png
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Die erste Seite 29 S. Dagobert, Donald, Tick, Trick und Track, Daniel Düsentrieb
Vom Regen in die Traufe 23 S. Donald, Tick, Trick und Track, Daniel Düsentrieb, Dagobert
Das Überraschungsei 17 S. Minni, Micky, Klarabella Kuh Humor
Eine selbstlose Entscheidung 37 S. Die Ducks
Träume sind Schäume 31 S. Micky, Mack und Muck Traum
Satellitenjagd im Weltraum 35 S. Donald, Tick, Trick und Track, Dagobert, Dussel Weltraum
Kampf gegen den Abstieg 41 S. Micky, Goofy, Mack und Muck, Kater Karlo, Schnauz Sport
Die neue Statue 30 S. Dagobert, Donald, Tick, Trick und Track, Klaas Klever


LTB-Inhalt[Bearbeiten]

Die erste Seite[Bearbeiten]

Onkel Dagobert präsentiert Donald, Tick, Trick und Track eine neue vollautomatische Druckmaschine für Zeitungen und Zeitschriften. Dabie kommt es zu einem fürchterlichen Unfall: Donald fällt in die Maschine hinein und wird in einen elektrischen Impuls umgewandelt und auf eine Zeitschriftenseite gedruckt. Dagobert und die Drillingen machen sich in den Exemplaren der Zeitschrift "Klatsch und Tratsch" auf die Suche. Als ob das nicht schon schwierig genug wäre, müssen sie auch noch die Abonnenten abklappern und geraten dabei von einer haarsträubenden Siuation in die nächste...

Vom Regen in die Traufe[Bearbeiten]

Es ist Sommer in Entenhausen und alle schwitzen. Donald hat schon einen Hitzschlag, weil er bei der enormen Hitze seine Blumen gießen muss. Tick, Trick und Track fragen Daniel Düsentrieb um Rat; der erfindet einen Regenschirm, der das bei Tag verdunstende Wasser der Pflanzen auffängt und sie bei Nacht damit gießt. Onkel Dagobert, der ähnliche Probleme auf seinen Plantagen hat, interessiert das sehr und läßt seine Felder damit ausrüsten. Doch leider zeigt sich erst später, dass diese Technik einen gravierenden Nachteil hat...

Das Überraschungsei[Bearbeiten]

Minni will in der Konditorei ein Überraschungsei für Klarabellas Nichte abholen. Doch durch einen Zwischenfall geht ihr der Karton auf dem Weg zu Klarabella verloren. Zwar findet sie ihn wieder, aber das Ei ist weg. Minni und Micky machen sich auf die Suche, geraten dabei jedoch in einige komische Situationen...

Eine selbstlose Entscheidung[Bearbeiten]

Der gelangweilte Donald landet beim Zappen durchs TV in der Verkaufsshow eines Zauberers, der unfehlbare Glücksbringer anpreist. Aus Mitleid kauft Donald ihm einen ab. Anfangs glaubt er nicht daran, doch tatsächlich beginnt eine riesige Glückssträhne für ihn. Allerdings muss Donald feststellen, dass seine Mitmenschen immer mehr Pech haben. Der Zauberer erklärt ihm schließlich, dass das Glück auf der Welt begrenzt ist und dass, wenn Donald seinen Glücksbringer nicht zerstört, er nur noch Glück und alle anderen nur noch Pech haben werden. Falls Donald seinen Talisman zerstört, würde das jedoch bedeuten, dass auf ihn eine riesige Pechwelle zukommt...

Träume sind Schäume[Bearbeiten]

Micky liest Mack und Muck vor dem Einschlafen Märchen vor, doch die finden sie völlig veraltet. Micky grübelt darüber und findet auch, dass man sie modernisieren sollte. In seinem nächtlichen Traum landet plötzlich eine Märchenfee der Moderne in seinem Zimmer. Micky begleitet sie ins Märchenland und stellt fest, dass sich beim Wolf und den drei kleinen Schweinchen, dem häßlichen Entlein, dem Rattenfänger von Hameln, Cinderella und Schneewittchens böser Stiefmutter einiges geändert hat...

Satellitenjagd im Weltraum[Bearbeiten]

Donald und Dussel sind neue Angestellte des Satelliten-Kontroll-Center von Onkel Dagobert. Eigentlich nur als Putzmänner, doch als die zwei Kontroll-Inspekteure ausfallen, müssen die Beiden ran. Die Aufgabe, Satelliten zu kontrollieren ist jedoch mehr als langweilig. Als Donald und Dussel unerlaubterweise während der Arbeitszeit Eis essen gehen, stellt Dagobert jedoch fest, dass sein Börsenkommunikationssatellit abzustürzen droht. Er beauftragt Donald und Dussel damit, ihn zu retten. Der Satellit ist aber eigentlich gar nicht gefährdet, denn auf dem Kontrollbildschirm war ein Computerspiel zu sehen, mit dem Donald und Dussel sich die Zeit vertrieben haben. Das wollen sie vor Dagobert aber nicht zugeben, und fingieren eine Rettung, die jedoch eine Kettenreaktion unter den anderen Satelliten hervorruft. Das können sie zwar stoppen, doch die Auswirkungen auf der Erde sind verheerend...

Kampf gegen den Abstieg[Bearbeiten]

Die neue Statue[Bearbeiten]

Onkel Dagobert hat eine teure Statue von sich anfertigen lassen, die er auf dem Marktplatz aufstellen lassen will. Leider plant Klaas Klever das Gleiche mit einer Statue von sich, und als die beiden sich zufällig begegnen, kommt es aus Streit darüber zu einer Schlägerei zwischen den beiden. Das bekommt auch noch die Presse mit und berichtet darüber, weshalb das Ansehen der beiden vermeintlich eitlen Milliardäre, die damit nur Werbung für sich bzw. ihre Produkte machen wollten, in der Bevölkerung auf dem Nullpunkt ist. Klever will das Blatt wenden und schafft es, Dagobert einzureden, dass er der Größte sei und er seine Statue aufstellen solle. Der verzichtet jedoch, weil er dem mittelmäßige Klever eine Chance geben wolle. Nun scheint es so, dass keiner seine Statue aufstellen wird, und Dagobert scheint das viele Geld für die Anfertigung umsonst ausgegeben zu haben. Zum Glück haben Tick, Trick und Track die rettende Idee...